Lade Daten...
29.12.2012
Schrift:
-
+

Bastel-Rechner Raspberry Pi

Die besten Projekte für den 46-Euro-PC

Von und

Klein, billig, bastlerfreundlich: Der Raspberry Pi ist der Computer für Hardware-Hacker, er kostet weniger als 50 Euro und ist klein wie eine Kreditkarte. Bastler nutzen ihn für sprachgesteuerte Kaffeemaschinen und Mini-Spielautomaten. Die interessantesten Projekte im Überblick.

Er ist klein, billig - und universell einsetzbar: Der Raspberry Pi ist ein Mini-Computer mit den Maßen einer Scheckkarte. Mit USB- und Netzwerkanschluss, diversen Datenschnittstellen, HDMI- und Audioausgang ist das 40-Euro-Gerät prädestiniert für den Einsatz in Bastelprojekten. Angetrieben wird der Raspberry Pi über Linux, verschiedene Distributionen lassen sich für den Einsatz im Einplatinenrechner auf eine SD-Karte spielen.

Der Raspberry Pi wurde zu dem Erfolg, dem ihn seine Macher gewünscht hatten: Der Zwergcomputer funkt Live-Bilder aus der Stratosphäre, steuert Kaffeemaschinen und beamt Spielfilme ins Wohnzimmer. Findige Bastler schaffen Musikinstrumente aus Gemüse - und im Hintergrund werkelt ein Raspberry Pi, der die Signale von Sensoren verarbeitet, in vergleichsweise einfach erlernbaren Programmiersprachen wie Python.

Rüben-Musik, Kaffeemaschine mit Sprachsteuerung und ein Mini-Spielautomat - die besten Bastlerprojekte für den Raspberry Pi im Überblick.

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

MEHR IM INTERNET

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter RSS
alles zum Thema Raspberry Pi
RSS
Rubriken

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten