Schrift:
Ansicht Home:
Netzwelt

Soziales Netzwerk

Zwei Führungskräfte verlassen Facebook

Personalrochade in der Führungsriege bei Facebook: Der Produktchef Chris Cox und der Chef des Chatdienstes WhatsApp, Chris Daniels, verlassen das Unternehmen.

DPA

Facebook-Chef Mark Zuckerberg

Donnerstag, 14.03.2019   23:34 Uhr

Facebook verliert zwei Führungskräfte. Facebook-Chef Mark Zuckerberg teilte mit, Produktchef Chris Cox und der Chef des Chatdienstes WhatsApp, Chris Daniels, hätten beschlossen, den Konzern zu verlassen. "Während es traurig ist, so großartige Menschen zu verlieren, schafft es auch Chancen für weitere großartige Führungspersönlichkeiten."

Neuer Chef von WhatsApp werde Will Cathcart, der zuletzt für die Facebook-App verantwortlich gewesen sei. Zuckerberg beschrieb Cathcart als "eine der talentiertesten Führungskräfte unserer Firma".

Der Job von Cox - der unter anderem die Strategie der verschiedenen Apps des Konzerns managte - werde zunächst nicht neu besetzt, teilte Zuckerberg weiter mit. Stattdessen würden die Chefs von Facebook, Instagram, Messenger und Whatsapp direkt an ihn berichten. Facebook-Chef Zuckerberg hatte erst kürzlich nach massiver Kritik der vergangenen Monate angekündigt, das Online-Netzwerk stärker auf den Schutz der Privatsphäre auszurichten.

tin/dpa

Verwandte Themen

Die zehn größten Börsengänge der Welt

Rang Firma Jahr Volumen in Mrd Dollar Land
1. General Motors 2010 23,1* USA
2. AgBank 2010 22,1 China
3. AIA (Versiche- rer) 2010 22,0 Hongkong
4. ICBC (Bank) 2006 21,97 China
5. Visa (Kredit- karten) 2008 19,65 USA
6. NTT Mobile 1998 18,05 Japan
7. Enel (Energie) 1999 16,59 Italien
8. Facebook 2012 16,01** USA
9. NTT (Telekom) 1986 13,75 Japan
10. Deutsche Telekom 1996 12,49 Deutschland

* Bei Addition der Stamm- und Vorzugsaktien; ** Bei Verkaufspreis am oberen Ende der Spanne; Quelle Reuters

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP