Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Lebende Kleidung

Bienenmann bricht Weltrekord

Lady Gaga hat es mit einem Kleid aus Fleischlappen vorgemacht. Der Chinese She Ping konterte nun mit lebenden Tieren: Wie ein extravagantes Kleidungsstück trug der 32-Jährige Hunderttausende summende Bienen am Körper - vom Hals bis zu den Zehen. Ein sonderbarer Weltrekord.

REUTERS/ China Daily
Donnerstag, 19.04.2012   19:11 Uhr

Chongqing - Mit rund 33,1 Kilogramm Bienen an seinem Körper hat She Ping den Weltrekord im, ähm, ja … im Tragen des schwersten Kleidungsstücks lebender Bienen, gebrochen. Insgesamt rund 331.000 Tiere krabbelten von einem Bassin, in dem She steht, langsam nach oben - so weit, bis sie fast den ganzen Tierpfleger bedeckten.

Mit seinem Einsatz übertrumpfte der Bienenzüchter seinen Landsmann Ruan Liangming, der vier Jahre zuvor in der chinesischen Provinz Jiangxi 26,8 Kilogramm Bienen an sich herangelassen hatte.

Nur an das Gesicht trauten sich die Tierchen nicht, weil sie ein Lehrling von She mit einem Räucherstäbchen verscheuchte. Damit die Bienen nicht auch noch in seinen Körper krabbelten, hatte sich She Watte in seine Nasenlöcher gestopft. Den Weltrekord hat er nahezu unverletzt überstanden - abgesehen von ein paar Bienenstichen.

kha/Reuters

Verwandte Artikel

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP