Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Trickreiches Tier

Houdini-Pferd befreit sich selbst

Endlich eine lustige Pferdegeschichte! In den USA sorgt eine Stute für Aufsehen, weil sie offenbar mühelos Gatter und Türen in ihrem Stall öffnet - und auch andere Pferde befreit. Nur die Box ihrer Mutter bleibt unangetastet.

Sandy Bonem

Pferd "Mariska": Mit Eigeninitiative auf Freigang

Dienstag, 19.02.2013   13:53 Uhr

Midland/USA - Für alle, die von Pferdefleisch in Tiefkühllasagne nichts mehr wissen wollen: Es gibt auch noch lustige Tiergeschichten - zum Beispiel in den USA. Dort ist eine freiheitsliebende Stute zum YouTube-Star geworden. Ein Video zeigt, wie das Tier namens Mariska mit dem Maul Riegel und Türen öffnet und nicht nur sich selbst, sondern auch den Pferden in den Nachbarboxen zum Freigang verhilft.

In Anlehnung an den berühmten Entfesselungskünstler ist nun vom "Houdini Horse" die Rede. Allerdings lässt die neunjährige Stute eine bestimmte Stalltür stets verschlossen - die ihrer Mutter.

Gefilmt wurde das Treiben im US-Staat Michigan von Besitzerin Sandy Bonem. Das Video auf YouTube wurde bisher knapp 800.000-mal angesehen. Für Mariskas Verhalten hat Bonem eine einfache Erklärung: "Sie mag nicht eingesperrt sein." Die Stute habe schon als junges Pferd mit Dingen in ihrem Maul herumgespielt und dabei "irgendwie Fortschritte gemacht".

Das Video sehen Sie hier.

hut/AP

Mehr im Internet

Artikel