Lade Daten...
06.07.2013
Schrift:
-
+

Testfragen zum Hunde-Führerschein

Lizenz zum Gassigehen

Von Rainer Leurs
DPA

Ausbildung zum Hundeführerschein in Hameln: Bundesweit schärfste Regeln

Seit kurzem geht für niedersächsische Hundehalter nichts mehr ohne Führerschein: Wer sich Dackel oder Dobermann zulegen will, muss erst eine Eignungsprüfung ablegen. Schaffen Sie den Hunde-Lappen? Bei SPIEGEL ONLINE können Sie es ausprobieren - anhand von Originalfragen aus dem Theorietest.

Wie lange können Hündinnen Junge bekommen? Muss man extra mit dem Hund üben, damit er sich überall anfassen lässt? Und wie wirkt sich Zwingerhaltung auf die Wesensentwicklung aus? - Solche Fragen muss man beantworten können, wenn man sich in Niedersachsen einen Hund zulegen will.

Dort greifen seit Anfang Juli die bundesweit schärfsten Regeln für Hundehalter. So müssen die Tiere haftpflichtversichert sein, einen Funkchip tragen und in einem zentralen Register gemeldet werden. Vor allem aber muss jeder, der sich einen Hund zulegen will, eine Tauglichkeitsprüfung ablegen - in Theorie und Praxis; unabhängig davon, ob es sich beim neuen Haustier um einen Mastiff oder einen Rauhaardackel handelt.

Vom sogenannten Sachkundenachweis bleibt nur verschont, wer im vergangenen Jahrzehnt bereits zwei Jahre lang einen Hund gehalten hat. Verabschiedet wurde das neue Gesetz schon 2011, erst jetzt endete eine entsprechende Übergangsfrist.

Der theoretische Teil der Prüfungen besteht aus 35 Multiple-Choice-Fragen zu fünf Teilbereichen. Prüflinge müssen jeden Teilbereich einzeln bestehen; außerdem müssen insgesamt 26 der 35 Fragen korrekt beantwortet werden.

Ob Sie den Hunde-Führerschein bekommen würden, können Sie gleich hier ausprobieren - anhand von Originalfragen aus der theoretischen Prüfung. Viel Erfolg!

Hier geht's zu den Testfragen!

Empfehlen

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter RSS
alles zum Thema Quiz
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten