Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Berlin

Feuerwehr rettet sechs Menschen aus brennendem Hotelzimmer

In der Nacht ist in einem Berliner Hotel ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit knapp hundert Einsatzkräften an - und räumte das Gebäude. Zwei Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen.

DPA

Feuerwehreinsatz in Berlin-Friedrichshain

Dienstag, 19.02.2019   06:58 Uhr

Die Feuerwehr hat mit einem Großaufgebot sechs Menschen aus einem brennenden Hotelzimmer im Berliner Stadtteil Friedrichshain gerettet. Zwei Hotelgäste erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Feuerwehrsprecherin mitteilte.

Da Hotelgäste aus insgesamt 115 Zimmern in Sicherheit gebracht werden mussten, war die Feuerwehr den Angaben zufolge mit knapp hundert Einsatzkräften vor Ort. Zwei Stunden nach dem Alarm war das Feuer weitgehend gelöscht.

Die Sprecherin ging am frühen Morgen davon aus, dass große Teile des Hotels zeitnah wieder begehbar sein würden. Wie das Zimmer im fünften Obergeschoss in Brand geraten konnte, ist unklar. Laut Feuerwehr brannten Einrichtungsgegenstände in dem Raum.

wit/dpa

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP