Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Vorwurf der Touristenbelästigung

Spanische Stadt will 5000 Tauben umsiedeln

Hoffentlich fliegen sie nicht zurück: Die Stadtverwaltung im andalusischen Cádiz will etwa 5000 Tauben nach Ostspanien umsiedeln. Cafébetreiber hatten sich über die Vögel beschwert.

Getty Images/ LightRocket

Tauben in Cádiz

Samstag, 08.12.2018   16:29 Uhr

In London müssen Menschen, die Tauben am zentralen Trafalgar Square füttern, mit einer Strafe von bis zu 560 Euro rechnen, in Augsburg versucht die Stadt, die Vögel in betreuten Taubenschlägen zu halten - Städte weltweit beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit der Frage, wie ein tierfreundlicher Umgang mit Tauben aussehen kann. Die Tiere gelten als vermehrungsfreudig und werden als Krankheitsüberträger gefürchtet - auch wenn Forscher Tauben für weitgehend harmlos halten.

Die Stadtverwaltung im südspanischen Cádiz will ab kommendem Jahr eine neue Lösung im Umgang mit den Tieren ausprobieren: Gut 5000 Vögel sollen gefangen und registriert werden. Danach sollen sie von der andalusischen Hafenstadt Hunderte Kilometer weiter nach Ostspanien umziehen - in einen Taubenschlag in einer dünner besiedelten Region nahe der Stadt Ribarroja del Turia. Cádiz nutze "die respektvollste und nachhaltigste Methode", hieß es in einem Statement.

Die Stadt hofft, dass die anpassungsfähigen Felsentauben zufrieden mit dem neuen Zuhause sein werden und keinen Rückflug antreten. Weil sich Tauben rasant vermehren, will die Stadt die Bewohnerinnen und Bewohner zudem mit Flugblättern vor Überfütterung warnen.

Zuvor hatte es Beschwerden gegegeben, die Vögel würden Besucher aus den Außenbereichen der Cafés vertreiben, unter anderem am touristisch wichtigen Kathedralenplatz. "Wenn eine Taube hungrig wird, kann sie sehr energisch werden und wartet nicht mal, bis die Touristen weg sind, um sich ihr Essen holen", sagte der Präsident der regionalen Hotelier-Vereinigung.

eth

insgesamt 2 Beiträge
jamguy 09.12.2018
1. bei aller Tierliebe
das klappt nicht die brüten neu und kommen zurück.
das klappt nicht die brüten neu und kommen zurück.
walli_sp 09.12.2018
2. Angebot und Nachfrage
Die Tauben werden sich, selbst wenn sie nicht wiederkehren, trotzdem in Cadiz wieder soweit vermehren, wie Futter da ist um die Population zu bedienen.
Die Tauben werden sich, selbst wenn sie nicht wiederkehren, trotzdem in Cadiz wieder soweit vermehren, wie Futter da ist um die Population zu bedienen.

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP