Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Antwerpen

Riesendiamant aus Lesotho für 40 Millionen Dollar verkauft

Er ist einer der größten bislang gefundenen Rohdiamanten - und trägt einen "legendären" Namen: In Antwerpen hat ein 910 Karat schwerer Edelstein aus einer Mine in Lesotho den Besitzer gewechselt.

DPA
Dienstag, 13.03.2018   13:32 Uhr

Der Rohdiamant ist 910 Karat schwer - und trägt den Namen "Lesotho Legend": Ein in einer Mine des südafrikanisches Landes Lesotho gefundener Edelstein ist für 40 Millionen Dollar verkauft worden.

Der Diamant von "außerordentlicher Qualität" sei in einem Bieterverfahren in der belgischen Stadt Antwerpen veräußert worden, heißt es in einer Mitteilung des an der Londoner Börse notierten Bergbauunternehmens Gem Diamonds. Der Fund des Riesen-Diamanten hatte der Firma zum größten Kurssprung seit mehr als sieben Jahren verholfen.

Der Stein soll den Angaben zufolge der fünftgrößte je gefundene Diamant sein. Seine Größe liege etwa zwischen einem Golf- und einem Tennisball. Wer den "Lesotho Legend" gekauft hat, ließ das Unternehmen offen.

Der im Januar gefundene Rohdiamant stammt aus der Mine Letseng im Norden Lesothos - einem kleinen, bergigen und von Südafrika eingeschlossenen Königreich. Gem Diamonds hält 70 Prozent der Anteile der Mine in den Maluti-Bergen, Lesothos Regierung 30 Prozent. In Letseng wurden laut dem Unternehmen bereits mehr als 60 Rohdiamanten mit einem Gewicht von mindestens hundert Karat gefunden.

Fotostrecke

Kostbare Edelsteine: Die teuersten Diamanten der Welt

Der größte bislang dokumentierte Diamant war 1905 im südafrikanischen Cullinan bei Pretoria gefunden worden. Der 3106 Karat schwere Stein wurde zerteilt und gehört seither zu den britischen Kronjuwelen.

Der vermutlich zweitgrößte je gefundene Rohdiamant ist der "Lesedi La Rona" (Unser Licht). Er war im November 2015 mit einem Gewicht von 1109 Karat in Botswana gefunden worden. Im September 2017 wurde er für 53 Millionen Dollar verkauft.

Ob geschliffen oder roh: Diamanten erzielen bei Auktionen immer wieder Höchstpreise, darunter auch der "Pink Star", der im vergangenen Jahr für etwa 67 Millionen Euro den Besitzer wechselte.

Ein Karat entspricht der Masse von 0,2 Gramm.

apr/dpa

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP