Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Hunde-Show in New York

Fluffy Flynn räumt ab

Mega-Event oder peinliche Veranstaltung? An der New Yorker Westminster-Hundeshow scheiden sich die Geister. Die Halter geben alles - die Tiere nehmen es mit Contenance.

AFP
Mittwoch, 14.02.2018   08:10 Uhr

Die "Westminster Kennel Club Dog Show" ist viel mehr als ein schnöder Wettbewerb für Hunde. Selbst die "New York Times" widmet der Veranstaltung, die jetzt zum 142. Mal stattfand, ein ausführliches Feature. 2882 Hundehalter hatten sich beworben, sie kämmten, zupften und puderten, was das Zeug hält.

Als Belohnung für die Strapazen des komplett durchgestylten Wettbewerbs winkt noch nicht einmal Geld. Die Aufregung, die Spannung, die Ehre und bleibende Erinnerungen treiben die Hundehalter offenbar an, alles zu geben. Nebenbei erhalten die Gewinner einen Pokal, dürfen im bekannten New Yorker Restaurants "Sardi's" lunchen und die Aussichtsplattform auf dem Freedom Tower besuchen.

Sieben Finalisten sind in diesem Jahr im New Yorker Madison Square Garden angetreten. Lucy der Barsoi, Biggie der Mops und Slick der Border Collie. Ty der Riesenschnauzer, Bean der Sussex Spaniel und Winston der Norfolk Terrier. Überholt wurden all diese Schönheiten von Flynn, dem schneeweißen, fünf Jahre alten Bichon Frisé. Er bekam den Titel "Best in Show" und verwies Ty auf Rang zwei.

"Es fühlt sich ein bisschen unwirklich an", sagte sein Abrichter Bill McFadden nach dem Sieg. "Ich bin ohne Erwartungen hierhergekommen und habe nur auf eine gute Performance gehofft." Den Veranstaltern zufolge gelang es dieser Rasse erst einmal in der mehr als 100-jährigen Geschichte der Show, einen ersten Platz zu ergattern - im Jahr 2001. Für Flynn wird es der erste und vermutlich auch letzte Sieg sein. Laut McFadden wird er altersbedingt wohl in Rente gehen.

Der Bichon Frisé, auf Deutsch "gekräuselter Schoßhund", ist Kennern zufolge ein fröhlicher und verspielter Hund, der sich bestens für Familien eignet. Auch ein kluger Hund, der schnell Tricks lernt. Die Fellpflege ist aufwendig, dafür ist der Bichon Frisé auch für Tierhaarallergiker geeignet.

ala

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP