Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Wuppertal

Unfallfahrer flieht - und klettert an Außenfassade auf Gebäudedach

In Wuppertal hat ein 21-Jähriger mit einem Auto ohne Kennzeichen einen Unfall gebaut, anschließend wollte er sich auf einem Gebäudedach verstecken. Ein Polizeihubschrauber beendete die Flucht des vorbestraften Mannes.

Freitag, 19.10.2018   03:48 Uhr

Ein Mann hat die Wuppertaler Polizei und Feuerwehr in der Nacht zu Freitag in Atem gehalten. Erst habe der 21-Jährige mit einem Auto ohne Kennzeichen einen Unfall gebaut, teilte die Polizei mit. Daraufhin sei er geflohen und an der Außenfassade eines Gebäudekomplexes auf das Dach geklettert. Er wollte sich dort den Angaben zufolge verstecken.

Mit Hilfe von Zeugenhinweisen fanden Einsatzkräfte in einem Polizeihubschrauber den Mann schließlich. Die Feuerwehr setzte eine Drehleiter ein, und Höhenretter konnten den 21-Jährigen dann überzeugen, das Dach zu verlassen, wie die Polizei berichtete. Der Mann ist demnach vorbestraft.

aar/dpa

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP