Lade Daten...
25.02.2012
Schrift:
-
+

Angela Merkel

Lagerfelds Spitznasen-Muse

dapd

Die Jacke offen, die Hose akkurater, darüber eine Bluse: Karl Lagerfeld gibt Angela Merkel Styling-Tipps. Oben herum findet der Modedesigner die Bundeskanzlerin ganz passabel und greift zu gewöhnungsbedürftigem Vokabular.

Hamburg - Unvergessen Angela Merkels Dekolleté-Fauxpas bei der Eröffnung der neuen Oper in Oslo im Jahr 2008. Damals ließ sie tief blicken. Modezar Karl Lagerfeld ist mit dem Kleidungsstil der Bundeskanzlerin insgesamt jedoch recht zufrieden, spart aber nicht mit kleinen Styling-Tipps: "Im Grunde ist ihr Dresscode richtig, aber der Schnitt müsste akkurater sein", sagte der 73-Jährige dem "Focus".

Lagerfeld empfahl der Kanzlerin, ihre Jacken offen zu tragen über einer Bluse, mit besser geschnittenen Hosen. "Dann würde sie sich auch relaxter bewegen können." Oben herum lobte Lagerfeld hingegen die Politikerin und sagte: "Die Haarfarbe und Frisur sind ohnehin immer richtig für ihre hübschen blauen Augen und die geistreiche Spitznase."

Lagerfeld, dessen Wahlheimat Paris ist, bescheinigt Merkel souveräne Auftritte an der Seite des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy. Die Deutschen sollten den Franzosen im französischen Wahlkampf aber nicht als großes Vorbild präsentiert werden. "Ich kann verstehen, dass das den Franzosen langsam auf die Nerven geht", sagte er. "Kinder, denen man immer die Eltern als Vorbild hinstellt, hassen sie später dafür."

Er selbst ist ein Wahlmuffel, sagte er, er habe noch nie gewählt: "Und das werde ich in diesem Leben auch nicht mehr tun." Darum sollten sich "besser die Berufspolitiker kümmern".

jjc/dpa

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter RSS
alles zum Thema Karl Lagerfeld
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten