Lade Daten...
01.01.2013
Schrift:
-
+

Hochzeit von Hugh Hefner

Willst du diese Frau zu deinem Häschen nehmen?

DPA

Hefner und Crystal (Archiv): Ja-Wort nach Anlaufschwierigkeiten

Sie ist 60 Jahre jünger, sie zweifelte öffentlich an seiner Potenz, jetzt trägt sie seinen Namen: Crystal Hefner, geborene Harris, hat den "Playboy"-Gründer Hugh geheiratet. Und diesmal hat es geklappt mit dem Ja-Wort.

New York - "Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat noch einmal geheiratet, und seine Frau ist satte 60 Jahre jünger als er selbst. Der 86-Jährige und seine Verlobte Crystal Harris sagten in den letzten Stunden des alten Jahres in der Playboy Mansion in Los Angeles "Ja!" - im zweiten Anlauf. Der erste Versuch war vor eineinhalb Jahren nur fünf Tage vor dem Hochzeitstermin abgesagt worden.

"Mr. & Mrs. Hugh Hefner" twitterte die Braut unmittelbar nach der Trauung und veröffentlichte dazu ein Hochzeitsbild: Sie mit offenen blonden Haaren, blassrosa Kleid und rosa Blumen in der Hand, er leicht gebeugt im schwarzen Anzug mit einer Blüte am Revers. "Mrs. Hugh Hefner" hatte da auch schon ihren Twitternamen geändert von Crystal Harris in Crystal Hefner. Das mit dem Twitterkonto verlinkte Titelbild war noch das Gleiche: Die 26-Jährige in knapper Unterwäsche.

Dass beide sich wieder vertragen und nun sogar geheiratet haben, war für viele überraschend gekommen. Denn vor eineinhalb Jahren hatten sich beide öffentlich angegiftet. Es folgte eine ganze Reihe unappetitlicher Details, man kennt das von Promi-Trennungen: Crystal hatte "Hefs" sexuelle Fähigkeiten in Frage gestellt. Die 26-jährige Harris berichtete darüber, was im Schlafzimmer vor sich gegangen war - und was nicht.

Ende des vergangenen Jahres entbrannte dann ein Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Hund: "Ich sagte ihr, wenn sie den Ring und den Bentley bekommt, könnte ich doch vielleicht den Hund behalten", sagte Hefner, 86, der Zeitschrift "People". "Ich hoffe, wir können das klären."

Ihre Absage der Hochzeit hatte im Juni 2011 den Sender "Lifetime" vor ein Problem gestellt, der schon einen langen Beitrag für die Hochzeit produziert hatte. Stattdessen zeigte der Sender eine Julia-Roberts-Komödie von 1999: "Runaway Bride - Die Braut, die sich nicht traut".

otr/dpa

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter RSS
alles zum Thema Hugh Hefner
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten