Lade Daten...
27.02.2013
Schrift:
-
+

Kleider-Fauxpas

Hathaway sagt sorry

AP/DPA

"Vorne Business, hinten Party" - so beschrieb Anne Hathaway ihr Prada-Kleid bei der Oscar-Verleihung. Leider kam der Dress überhaupt nicht gut an. Zu allem Überfluss düpierte sie damit auch noch einen ihrer Lieblingsdesigner.

Los Angeles - Für ihr Kleid bei der Oscar-Verleihung musste Anne Hathaway einiges an Spott ertragen. In Anspielung auf ihre Rolle in "Les Misérables" und ihre Ausbuchtungen an besonders pikanter Stelle wurde auch ein Twitter-Account ins Leben gerufen: LesNipplerables. Weitere Erklärungen erübrigen sich.

Ihre Mutter bezeichne das Kleid als "vorne Business, hinten Party" hatte Hathaway bei der Oscar-Verleihung gesagt. Wie nun bekannt wurde, hätte sie sich die ganze Aufregung sparen können - wenn sie bei ihrer ursprünglichen Kleiderwahl geblieben wäre. Denn offenbar entschied sich Hathaway kurzfristig anders als zunächst geplant.

Modeschöpfer Valentino, der Designer von Hathaways Hochzeitskleid, hatte eine Oscar-Robe für die 30-Jährige entworfen. Hathaway werde eine rosafarbene Spitzen-Kreation bei der Gala tragen, hatte das Modehaus am Sonntag stolz angekündigt. Doch stattdessen lief die Schauspielerin in dem Prada-Kleid über den roten Teppich, das ihr nichts als Ärger einbrachte.

Für ihren kurzfristigen Wechsel hat sich Hathaway nun bei Valentino entschuldigt. Sie habe eine "enge und bedeutsame" Beziehung mit dem Italiener und seinem Modehaus und bedaure zutiefst, ihn enttäuscht zu haben, teilte sie laut People.com mit.

Hathaways Erklärung für den Wechsel in letzter Minute: Sie habe erfahren, dass ein anderer Star ein ähnliches Kleid wie Valentinos Entwurf tragen würde. Sie habe deshalb die schwierige Entscheidung getroffen, die Robe zu wechseln. Das sei das Beste für alle Beteiligten. Laut "Hollywood Reporter" trug ihre "Les Misérables"-Kollegin Amanda Seyfried eine Kreation von Alexander McQueen, die dem Valentino-Modell ähnelte. Hathaway gewann für ihre Nebenrolle in dem Musical ihren ersten Oscar.

hut/dpa

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

MEHR IM INTERNET

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter RSS
alles zum Thema Oscars
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten