Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Britney Spears ungeschminkt

Die (fast) nackte Wahrheit

In Sachen Schönheit hilft Britney Spears gerne mit Schminke nach. Nun hat sich die US-Sängerin unter dem Hashtag #NoMakeup präsentiert. Doch so richtig hält sie sich nicht dran.

AP
Dienstag, 29.08.2017   20:54 Uhr

Glamour, Glitzer, viel Show - und ordentlich dick Schminke: So präsentiert sich US-Sängerin Britney Spears seit den Neunzigern auf Bühnen und roten Teppichen. Kürzlich sah die 35-Jährige sich jedoch genötigt, ein für alle Mal klarzustellen, dass sie natürlich auch auf der Bühne singe - und nicht bloß zu Playback tanze. Nun hat Spears auf Instagram erneut ihre Natürlichkeit hervorgehoben.

"Das echte ungeschminkte Ich", schrieb Spears zu dem Beitrag. Das Foto sei aufgenommen an einem der Tage, "an denen ich mich nicht für meine Show hübsch mache". "Ich nenne das meinen Morgenkaffee-zu-Hause-Look", schrieb sie. Das Ganze versah die Sängerin mit dem Hashtag "NoMakeupMonday".

On days where I don’t get primped and made up for my show, this is the real unglammed me… so nice to meet all of you!! �� I call this my morning coffee at home look ☕️ #NoMakeupMonday if you don’t count the leftover mascara under my right eye... ����

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am

Wer das von der Musikerin gepostete Bild genauer betrachtet, wird aber schnell erkennen, dass der Star sich zumindest nicht ganz an die eigene Regel hält. "Von dem bisschen übriggebliebenen Mascara unter meinem rechten Auge mal abgesehen", räumte dann ehrlicherweise auch Spears ein.

Mit ihrem Post, auf dem sie ihr Gesicht zum Duckface verzieht, liegt Spears voll im Trend. Eine Bar in Japan stellt bereits nur ungeschminkte Frauen ein - und auch zahlreiche Stars aus Musik und Film hatten sich zuletzt ungeschminkt gezeigt, darunter US-Schauspielerin Drew Barrymore.

#becomingsheila OH MY GOD How did I let it get this bad. Base and brows needed. Must become her. #santaclaritadiet here we go again. Season two.

Ein Beitrag geteilt von Drew Barrymore (@drewbarrymore) am

Anders als bei Spears sind auf Barrymores ebenfalls auf Instagram veröffentlichtem Bild aber tatsächlich keine Make-up-Reste auszumachen. Und auch sonst scheint bei Spears der Hang zu üppigem Look zumindest noch nicht ganz überwunden: Die Ex von Justin Timberlake zeigte unlängst ein Bild von sich mit quietschpinken Katzenohren a la Snapchat.

������������

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am

Ein bisschen erinnert das Bild an den Beginn ihrer Karriere - den "Mickey Mouse Club".

apr

insgesamt 8 Beiträge
vish 29.08.2017
1. Ui
Sie kann ja wirklich gut aussehen unter all der Chemie.
Sie kann ja wirklich gut aussehen unter all der Chemie.
dr.joe.66 29.08.2017
2. da fehlt dem spon wohl eine Rubrik...
G20-Gegner / Messer-Attacke / Mord-Prozess / Evakuierung in Texas / Britney Spears ungeschminkt. Na, lieber Spon, ganz so schlimm sieht die werte Frau Spears ja nun auch nicht aus, dass Ihr sie in so eine Artikel-Reihe [...]
G20-Gegner / Messer-Attacke / Mord-Prozess / Evakuierung in Texas / Britney Spears ungeschminkt. Na, lieber Spon, ganz so schlimm sieht die werte Frau Spears ja nun auch nicht aus, dass Ihr sie in so eine Artikel-Reihe stecken müsst. Oder kann es sein, dass Ihr aus politischen Gründen auf die Rubrik "Unterhaltung" verzichtet und deshalb die High-Clickrate-Artikel sonstwo reinschieben müsst?? Aber danke für den Lacher, ich find's amüsant. Abgesehen davon: Frau Spears, Sie sehen auch ohne Make-Up gut aus!
Ringmodulation 29.08.2017
3. Und warum sie auf allen vier Fotos
dieselbe Schnute zieht, das versteht jeder sofort, der selbst mit einem Doppelkinn zu kämpfen hat.
dieselbe Schnute zieht, das versteht jeder sofort, der selbst mit einem Doppelkinn zu kämpfen hat.
der_geraet 29.08.2017
4.
Aha..
Aha..
user33 30.08.2017
5. Make Up=Magic
zumindest bei manchen...(hier scheint man anders zu denken, aber gut..)
zumindest bei manchen...(hier scheint man anders zu denken, aber gut..)

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP