Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Twitter-Appell nach Diebstahl

Hugh Grant vermisst sein Drehbuch

Der britische Schauspieler Hugh Grant wurde offenbar Opfer eines Diebstahls. Gleich drei wichtige Dinge kamen ihm abhanden. Via Twitter bat er um Rückgabe.

AFP

Hugh Grant bei der Verleihung der "Golden Globes" im Januar

Montag, 14.01.2019   15:24 Uhr

Ungewöhnlicher Aufruf bei Twitter: Der britische Schauspieler Hugh Grant ("Notting Hill", "Tatsächlich ... Liebe") ist auf der Suche nach einem Drehbuch, das aus seinem Auto entwendet wurde.

"In dem unwahrscheinlichen Fall, dass jemand weiß, wer in mein Auto eingebrochen ist", schreibt Grant, "bitte versucht, sie davon zu überzeugen, mir wenigstens mein Drehbuch zurückzubringen." Das Skript soll sich in einer Tasche befunden haben, die dem Schauspieler zufolge aus seinem Pkw gestohlen wurde. Es steckten jede Menge Anmerkungen und Ideen in dem Buch, bedauerte er.

Grant rief dazu auf, das Skript bei Coach Films in London abzugeben - für den unwahrscheinlichen Fall, das einer der Beteiligten seinen Tweet lesen sollte. Ebenfalls verschwunden sind demnach zwei Gesundheitskarten, die Grants Kindern gehören.

Grant ist mit Anna Eberstein verheiratet, mit der er drei gemeinsame Kinder im Alter von sechs und drei Jahren sowie zehn Monaten hat. Mit der Schauspielerin Tinglan Hong hat er Tochter Tabitha, 7, und Sohn Felix, 5.

REUTERS

Hugh Grant mit seiner Frau Anna Elisabet Eberstein

Bisher nicht bekannt ist, wo es zu dem Diebstahl gekommen sein soll und um welches Drehbuch es sich handelt.

ala/dpa

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP