Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Schleswig-Holstein

Brand auf dem Gelände des Bananenmuseums ausgebrochen

Ein Anbau des Bananenmuseums in Sierksdorf ist abgebrannt. Die Ausstellung selbst blieb verschont.

imago

Ausstellungsstücke im Bananenmuseum in Sierksdorf (Archiv)

Montag, 26.11.2018   13:08 Uhr

Auf dem Gelände des Bananenmuseums im schleswig-holsteinischen Sierksdorf hat es einen Brand gegeben. Ein kleiner Anbau sei zerstört worden, sagte der stellvertretende Gemeindewehrführer der örtlichen Feuerwehr, Marcel Schüler.

Das rote Backsteinhaus, in dem das Privatmuseum untergebracht ist, sei weitgehend verschont geblieben. Die seitliche Giebelfront sei durch das Feuer teils rußgeschwärzt, ein Fenster sei geborsten. Ungefähr hundert Hilfskräfte von Feuerwehr und THW waren demnach im Einsatz. Menschen wurden nicht verletzt.

Der Bananen-begeisterte Sammler Bernhard Stellmacher eröffnete das Museum in dem Küstenort nördlich von Lübeck 1991. Es war nach eigenen Angaben das erste Bananenmuseum in Deutschland. Stellmacher zeigte dort beispielsweise Bananen aus Holz, Gips, Plüsch und Bernstein.

Anmerkung: In einer früheren Fassung hieß es unter Berufung auf die Polizei fälschlicherweise, das Bananenmuseum sei abgebrannt. Wir haben die Meldung korrigiert.

bbr/jpz/dpa

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP