REUTERS

Polizisten auf den Champs-Élysées