REUTERS

Taiwans damaliger Präsident Ma Ying Jeou, Xi Jinping in Singapur 2015