Schrift:
Ansicht Home:
Politik

Explosion bei Konzert

Was wir wissen - und was nicht

Über die Hintergründe ist noch wenig bekannt, doch nach der Explosion bei einem Konzert in Manchester geht die Polizei von einem Selbstmordanschlag aus. Die Fakten.

DPA

Verletzte nach Explosion in Manchester

Dienstag, 23.05.2017   14:40 Uhr

Der schnelle Überblick

• Bei einem Pop-Konzert in Manchester hat sich ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.
• Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hat die Tat für sich reklamiert. Über die Hintergründe des Attentats ist allerdings noch wenig bekannt. Die Fakten im Überblick.

Das Konzert von US-Sängerin Ariane Grande in der Manchester Arena war gerade zu Ende gegangen, als sich mindestens eine Explosion ereignete. Diese soll nach Angaben der Ermittler ein Selbstmordattentäter verübt haben. Mindestens 22 Menschen starben. Der Überblick.

Was wir wissen:

Video: Bombenanschlag in Manchester

Foto: DPA

Was wir nicht wissen:

Fotostrecke

Attentat auf Konzertbesucher: Großeinsatz in Manchester
SPIEGEL ONLINE/ GoogleEarth

Karte zum Anschlagsort

max/dpa/Reuters/AFP

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP