Schrift:
Ansicht Home:
Politik

Podcast "Stimmenfang"

"Die CDU ist die ganz klare Verliererin"

Diese Große Koalition kann nur besser werden als der Weg dorthin. Was war hinter den Kulissen los - und wer sind die großen Gewinner und Verlierer? Hören Sie die Analyse im neuen Podcast.

Donnerstag, 08.02.2018   04:34 Uhr

Stimmenfang #38: "Die CDU ist die ganz klare Verliererin"

Sie finden "Stimmenfang - den Politik-Podcast" jeden Donnerstag auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes, Spotify, Deezer oder Soundcloud. Unterwegs, auf dem Weg zur Arbeit, beim Sport - Sie können unser neues Audioformat hören, wo Sie wollen und wann Sie wollen. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Podcast "Stimmenfang", um keine Folge zu verpassen.

Wie abonniere ich den Podcast?

Sie können "Stimmenfang" entweder über den Player in diesem Artikel hören oder ihn herunterladen auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. So können Sie ihn jederzeit abspielen - selbst wenn Sie offline sind.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier, um direkt in die Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie sich eine Podcast-App wie Podcast Addict, Pocket Casts oder andere herunterladen und dort "Stimmenfang" zu Ihren Abonnements hinzufügen.

insgesamt 32 Beiträge
kopp 08.02.2018
1. Erst ich und mein Ego-Job als Kanzlerin ...
... dann die CDU. Merkel hätte auch ihre Oma verkauft, wenn sie dadurch weiter im internationalen Rampenlicht glänzen könnte. Der Abstieg der CDU ist nun nicht mehr aufzuhalten, das werden die kommenden Umfragen noch zeigen. [...]
... dann die CDU. Merkel hätte auch ihre Oma verkauft, wenn sie dadurch weiter im internationalen Rampenlicht glänzen könnte. Der Abstieg der CDU ist nun nicht mehr aufzuhalten, das werden die kommenden Umfragen noch zeigen. Verdient hat es der Laden allemal.
bollocks1 08.02.2018
2. Objektive Berichterstattung...
...kann man dem Spon wahrlich nicht nachreden. Hier wird mittlerweile vollends SPD Propaganda gemacht. Pathetic. Und nein, ich bin kein CDU Fan.
...kann man dem Spon wahrlich nicht nachreden. Hier wird mittlerweile vollends SPD Propaganda gemacht. Pathetic. Und nein, ich bin kein CDU Fan.
Alias iacta sunt 08.02.2018
3. Neue Koalitionsarchitektur CDU/SPD/GRÜNE
CDU/CSU ist ganz klar die Gewinnerin. Die Posten sind nochmal gesichert, ausser LdM. Und man kann im Stillstand weiter vor sich hin schlafen. Passiert ja nichts. Hätte es nicht geklappt, dann würde es um Fr. DR. Merkel und Dr. [...]
CDU/CSU ist ganz klar die Gewinnerin. Die Posten sind nochmal gesichert, ausser LdM. Und man kann im Stillstand weiter vor sich hin schlafen. Passiert ja nichts. Hätte es nicht geklappt, dann würde es um Fr. DR. Merkel und Dr. Seehofer ganz duster aussehen bei Neuwahlen oder Minderheitsregierung, Deshalb im Sinne von Fortschritte Neue Koalitionsarchitektur CDU/SPD/GRÜNE
Politikverdrossener24 08.02.2018
4.
Nun haben wir sie, die neue Sozialistische Einheitspartei Deutschlands. Bestehend aus einer ehemals konservativen CDU, die von Merkel ihres Profiles und der klugen Köpfe beraubt wurde, und einer SPD, die von Frau Nahles [...]
Nun haben wir sie, die neue Sozialistische Einheitspartei Deutschlands. Bestehend aus einer ehemals konservativen CDU, die von Merkel ihres Profiles und der klugen Köpfe beraubt wurde, und einer SPD, die von Frau Nahles zuverlässig in den Untergang gesteuert wird. Weil Merkel nicht lassen kann, soll auch die CDU mit ihr untergehen. Keine der notwendigen Reformen werden auch nur ansatzweise in Angriff genommen. Wenn die Euro-Politik am Ende ist (und das wir sie irgendwann) und die Staatsschulden mit realen Zinsen bedient werden müssen, Gute Nacht. Die AfD wird weiter Zulauf erhalten. Die Jungen in den etablierten Parteien werden sich wehren müssen, wenn sie noch eine Change haben wollen
Remote Sensing 08.02.2018
5. Die wahren Verlierer sind Deutschland und die EU
es ist eine Katastrophe, dass die Kanzlerin, die 12 Jahre lang eine chaotische und ideenlose Politik des Aussitzens betrieben und in Deutschland die Spaltung der Bevölkerung massgeblich zu verantworten hat, erneut 4 Jahre ins Amt [...]
es ist eine Katastrophe, dass die Kanzlerin, die 12 Jahre lang eine chaotische und ideenlose Politik des Aussitzens betrieben und in Deutschland die Spaltung der Bevölkerung massgeblich zu verantworten hat, erneut 4 Jahre ins Amt gewählt werden wird. Schulz als Aussenminister ist mit Verlaub ein schlechter Scherz zum Karneval. Rette sich wer kann.

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP