Schrift:
Ansicht Home:
Reise

Adrenalin-Attraktion

Wales eröffnet längste Seilbahnrutsche Europas

Am 1750 Meter langen Stahlseil über den See: Ein britisches Unternehmen will einen Teil des Snowdonia-Nationalparks in einen Abenteuerspielplatz verwandeln. Die Teilnehmer sollen Geschwindigkeiten von mehr als 100 km/h erreichen.

Zip World
Dienstag, 22.01.2013   14:23 Uhr

Über einem Schieferbruch in Wales entsteht ein spektakulärer Abenteuerspielplatz: Im walisischen Snowdonia-Nationalpark spannen Handwerker Stahlseile für die längste Seilbahnrutsche Europas. Sie ist 1600 Meter lang und soll Mitte März eröffnet werden.

Zusätzlich wird es auch eine 500 Meter lange Seilrutsche geben, auf der sich Besucher an die rasante Fortbewegungsart gewöhnen können. Teilnehmen dürfen nur Besucher über sieben Jahren, die maximal zwei Meter groß und 120 Kilo schwer sein dürfen. Die Höchstgeschwindigkeit soll 130 km/h betragen.

Der Park will die rasanten Fahrten im Rahmen von zweistündigen Touren anbieten, zu denen auch eine geführte Tour durch das Abbaugebiet Penrhyn Quarry in einem Militärfahrzeug gehört. An klaren Tagen reicht die Aussicht von hier aus bis zur Isle of Man und zur Insel Anglesey.

Karte

sto

Mehr auf SPIEGEL ONLINE

Mehr im Internet

Verwandte Themen

Artikel