Lade Daten...
20.02.2012
Schrift:
-
+

Fruchtfleischfete von Ivrea

Orangensaft, bitte!

Karneval in der norditalienischen Stadt Ivrea hat eine bittersüße Note: An drei Tagen in Folge liefern sich die Menschen hier traditionell eine Orangenschlacht. Ein Treffer kann nicht nur klebrig, sondern auch ganz schön schmerzhaft sein - 165 Verletzte gab es allein am Sonntag.

Ivrea - Spazierengehen in Ivrea ist an Karneval eine äußerst rutschige Angelegenheit - die Straßen und Plätze sind übersät mit Fruchtfleisch und Orangenschalen. Mit kistenweise Zitrusfrüchten zelebriert die norditalienische Stadt in der Nähe von Turin eine triefend-süße Tradition: die Orangenschlacht.

An drei Nachmittagen - Sonntag, Rosenmontag und Dienstag - treten neun Mannschaften gegeneinander an, um sich mit dem Obst zu bekriegen. Tausende Orangen fliegen in diesen Tagen von den Umzugswagen, mit denen die Gruppen durch die Straßen ziehen. Ähnlich wie bei der traditionellen Tomatina-Schlacht in Spanien, sieht es aus, als würden die Teilnehmer Handgranaten in die Menge werfen. Glücklicherweise ist die Lage weitaus harmloser.

Mit Pech kann der Spaß allerdings nicht nur klebrig, sondern auch ganz schön schmerzhaft sein. Italienischen Medienberichten zufolge haben 165 Menschen leichte Verletzungen davon getragen, meistens Prellungen. Ein Wagenfahrer soll zudem von der Fruchtfleischfete ausgeschlossen worden sein, weil er alkoholisiert war. Die Polizei hatte ihn pusten lassen.

Fotostrecke

Orangenschlacht in Italien: Vitamin C für Ivrea
Für den Fall, eine Orange an den Kopf zu bekommen, rüsten sich die Rollenspieler mit Helmen und Schilden. Mit ihrer Verkleidung erinnern sie an einen Volksaufstand im Mittelalter. Damals waren die Menschen von Ivrea auf die Straße gegangen, um gegen einen Tyrannen zu protestieren. Heute spielt ein Teil den Schergen, die anderen ahmen den Aufstand auf der Straße nach.

jus

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
Sagen Sie Ihre Meinung!

Empfehlen

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Verwandte Themen

Fotostrecke

Jetzt Fan werden!

Fotostrecke

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Reise
Twitter RSS
alles zum Thema Karneval
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten