Schrift:
Ansicht Home:
Reise

Unwetter auf Mallorca

Was Urlauber wissen müssen

Die Überschwemmungen im Osten von Mallorca hatten auch Auswirkungen für Urlauber - Flüge verspäteten sich, Straßen waren gesperrt. Noch werden zwei Deutsche vermisst.

Getty Images

Straße bei S'Illot

Donnerstag, 11.10.2018   14:21 Uhr

Heftige Regenfälle haben am Dienstag Überschwemmungen im Osten Mallorcas verursacht, viele Menschen verbrachten die Nacht in Notunterkünften. Mindestens zehn Menschen starben, ein deutsches Paar wird auch am Donnerstag noch vermisst. Am schwersten betroffen waren die Ortschaften Sant Llorenç des Cardassar, S'Illiot und Arta rund 60 Kilometer östlich von Palma.

Mittlerweile müssen Urlauber auf der Baleareninsel aber kaum noch mit Einschränkungen rechnen. Ein Überblick:

abl/dpa

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP