Lade Daten...

Top-Meldungen

Auf Druck des Verfassungsgerichts muss Innenminister de Maizière die Anti-Terror-Datei nachbessern. Doch für seinen neuen Gesetzentwurf kassiert er einen heftigen Rüffel: Die Bundesdatenschützerin sieht "erhebliche Risiken". (06:45 Uhr) mehr...

Amerikanische Geheimdienste gehen davon aus, dass ostukrainische Separatisten Flug MH17 aus Versehen abgeschossen haben. Eine Mitschuld Russlands können die USA offenbar nicht nachweisen. (00:20 Uhr) mehr...

"Ungenau und unzuverlässig": Die US-Notenbank hat die Arbeit der Deutschen Bank laut "Wall Street Journal" aufs Schärfste kritisiert. Der Bericht der Experten listet haarsträubende Mängel auf. (23:49 Uhr) mehr...

Von jedem dritten Passagier fehlen die sterblichen Überreste: Die prorussischen Separatisten haben deutlich weniger Todesopfer von Flug MH17 in die ostukrainische Stadt Charkiw gebracht als erwartet. (22:06 Uhr) mehr...

Die Angst vor Raketen ist zu groß: Die Lufthansa streicht alle Flüge von und nach Tel Aviv - dem wichtigsten Airport Israels. Zuvor hatte bereits die US-Luftfahrtbehörde alle amerikanischen Verbindungen untersagt. (19:24 Uhr) mehr...

Demonstranten, die antisemitische Parolen brüllen - in den kommenden Tagen könnte es erneut zu solchen Szenen kommen. Allein in Berlin sind drei weitere Demonstrationen gegen den Gaza-Krieg geplant, die Behörden rechnen mit Hunderten Teilnehmern. (18:09 Uhr) mehr...

Schuldig, aber frei: Der deutsche Student Josef S. ist in Wien wegen versuchter schwerer Körperverletzung, Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung verurteilt worden. Wegen seiner langen U-Haft muss er nicht mehr zurück ins Gefängnis. (16:42 Uhr) mehr...

Neuer Brasilien-Trainer

Dunga bekommt zweite Chance

Einen Neuanfang hatte der brasilianische Fußball-Verband nach dem WM-Debakel angekündigt - gelingen soll der mit einem alten Bekannten: Carlos Dunga wird erneut Trainer der Seleção. (16:27 Uhr) mehr...

Die Täter winken mit Abschleppseilen und Benzinkanistern - und nutzen die Hilfsbereitschaft von Autofahren schamlos aus. Wer anhält, soll Geld bezahlen. Die Polizei kennt diese Masche und spricht von "Autobahngold". (15:44 Uhr) mehr...

Die Website des Weißen Hauses und YouPorn, T-Online und Sex. com: Auf Tausenden Websites hat ein US-Unternehmen offenbar eine neuartige Tracking-Technik getestet, vor der man sich kaum verstecken kann. (15:07 Uhr) mehr...

Unesco-Welterbe in der Normandie

Stelzenbrücke zum Mont-Saint-Michel eröffnet

Die Abtei Mont-Saint-Michel in der Normandie ist ab sofort über eine geschwungene Stelzenbrücke erreichbar. 760 Meter ist der Weg zum Unesco-Weltkulturerbe-Bau lang. Er bietet Besuchern eine neue Perspektive auf die Küstenlandschaft. (14:49 Uhr) mehr...

Wladimir Putin verspricht, Einfluss auf die Separatisten in der Ostukraine auszuüben, damit die MH17-Tragödie untersucht werden kann. Doch zugleich warnt er den Westen davor, sich in die inneren Angelegenheiten Russlands einzumischen. (14:20 Uhr) mehr...

Nach MH17-Abschuss in der Ukraine

Malaysia-Airlines-Maschine flog über Syrien

Ausgerechnet Malaysia Airlines hat eine Maschine über Syrien fliegen lassen - drei Tage nach dem Abschuss von Flug MH17. Die Fluggesellschaft verteidigt sich, doch die Branche ist in Aufruhr: Wie sicher kann das Fliegen über Krisenregionen noch sein? (14:05 Uhr) mehr...

Mehrere EU-Mitgliedstaaten machen sich nach dem Abschuss von Flug MH17 für ein Waffenembargo gegen Russland stark. Doch Frankreich setzt trotz der Kritik weiter auf Rüstungsdeals mit Moskau. (13:31 Uhr) mehr...

Die Gläubigerversammlung von Prokon startet mit einem Eklat. Die Stimmrechte von 15.000 Genussrechteinhabern sind für nichtig erklärt worden. Befangenheitsanträge gegen eine Rechtspflegerin waren zuvor abgelehnt worden. (13:12 Uhr) mehr...

Bypass-OP, Ballondilatation, Stent-Einlage: Laut einem Krankenkassenreport nimmt die Zahl der Eingriffe an den Herzkranzgefäßen ständig zu. Vor allem der Einsatz von beschichteten Stents boomt - obwohl ihr Nutzen umstritten ist. (12:09 Uhr) mehr...

Das Verwaltungsgericht Köln hat entschieden: Schmerzkranke dürfen für den Eigenbedarf Cannabis anbauen - zu therapeutischen Zwecken. Es ist das erste Mal, dass in Deutschland solche Genehmigungen erteilt werden. (11:23 Uhr) mehr...

Bei einer Demonstration von Palästinensern vor der israelischen Botschaft in Berlin hat ein Mann versucht, sich selbst anzuzünden. Nach dem Protestmarsch kam es an einer S-Bahn-Station zu Steinwürfen. Mehrere Personen wurden festgenommen. (11:16 Uhr) mehr...

Neuer Ärger für die Deutsche Bank. Laut einer Untersuchung des US-Senats half das Institut Hedgefonds im großen Stil Steuern zu sparen. Die angewandten Methoden waren legal, doch die öffentliche Empörung ist riesig. (11:05 Uhr) mehr...

Statistisches Bundesamt

Weniger Ehen werden geschieden

Die Zahl der Scheidungen in Deutschland sinkt. Zwar scheitert laut Statistischem Bundesamt noch jede dritte Ehe. Die Paare sind aber deutlich länger verheiratet als vor 20 Jahren. (11:00 Uhr) mehr...

Die Ukraine hat eine weitere Teilmobilmachung der Bevölkerung beschlossen. Das Parlament in Kiew bestätigte einen Erlass von Präsident Poroschenko. Neue Reservisten sollen die Kämpfenden im Osten ablösen. (10:51 Uhr) mehr...

Im Zentrum des Gazastreifens ist eine deutsche Familie bei einem israelischen Luftangriff getötet worden. Sie soll erst kurz zuvor dorthin geflüchtet sein - um sicherer zu sein. (10:23 Uhr) mehr...

Die Hinweise auf einen Abschuss von Flug MH17 durch Separatisten verdichten sich: Ein durchlöchertes Wrackteil der abgestürzten Boeing weist nach einem Bericht der "New York Times" auf einen Raketentreffer durch das russische "Buk"-Flugabwehrsystem hin. (10:16 Uhr) mehr...

Ein israelischer Soldat wird im Gazastreifen vermisst. Bei einem Angriff auf ein gepanzertes Fahrzeug wurden sechs Kameraden getötet. Doch vom siebten Soldaten fehlt bislang jede Spur. (09:59 Uhr) mehr...

Die EU-Beratungen über schärfere Sanktionen gegen Russland alarmieren deutsche Firmen. Bei einem Wirtschaftskrieg mit Russland gäbe es nur Verlierer, warnt der Mittelstandsverband. (09:57 Uhr) mehr...

Pekings Schulden nehmen bedrohliche Ausmaße an. Laut Schätzungen der Standard Chartered Bank waren sie Ende Juni zweieinhalb Mal so groß wie die Jahreswirtschaftsleistung. Das auf Pump finanzierte Wachstum stößt an seine Grenzen. (07:48 Uhr) mehr...

Fährunglück in Südkorea

Patriarch der "Sewol"-Eignerfamilie ist tot

Die Polizei suchte monatelang nach ihm: Yoo Byung Eun war seit dem Untergang der südkoreanischen Fähre "Sewol" verschwunden. Nun haben die Ermittler die Leiche des Reeders identifiziert. (07:33 Uhr) mehr...

Bei Pro-Palästina-Demonstrationen in deutschen Städten werden antisemitische Parolen skandiert, Juden bedroht. Israels Botschafter in Berlin zeigt sich empört. Er sieht eine Allianz aus "Islamisten, Neonazis und extremen Linken" am Werk. (07:31 Uhr) mehr...

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten