Top-Meldungen

Der Kreml mischt sich in den Fifa-Korruptionsskandal ein: Das russische Außenministerium kritisierte die Festnahmen der Fußballfunktionäre auf Betreiben der USA scharf. Washington wende US-Recht "illegal" an. (19:37 Uhr) mehr...

Eine Studie behauptet: Schokolade essen hilft beim Abnehmen. Diese gute Nachricht verbreitet sich schnell. Doch dahinter steckt ein Schwindel. Ein Lehrstück über die Gutgläubigkeit von Verbrauchern - und Journalisten. (19:11 Uhr) mehr...

Fünf Jahre lang muss Peter Maxwill als Laienrichter am Hamburger Landgericht urteilen - diese Zeit hat sein Kollege Marc Baumann in München bereits hinter sich gebracht. Hier reden die beiden über Sinn und Unsinn des Schöffensystems. (19:09 Uhr) mehr...

SPIEGEL-ONLINE-Korrespondent Hasnain Kazim stiftet Chaos im Kiosk - und muss zur Strafe zwei Kochmagazine kaufen. Bei der Lektüre stellt er fest, dass Fleischliebhaber und Gemüsefreunde mehr gemeinsam haben, als sie denken. (19:08 Uhr) mehr...

US-Justizministerin zu Fifa-Korruption

"Sie haben es immer und immer wieder gemacht"

US-Justizministerin Lynch erhebt schwere Vorwürfe gegen die Fifa: Die Korruption im Fußballweltverband reicht mindestens 24 Jahre zurück, den festgenommenen Fifa-Bossen drohen bis zu 20 Jahre Haft. Sechs verweigern sich der Auslieferung in die USA. (18:49 Uhr) mehr...

Britisches EU-Referendum

Europa, hier kommt Cameron

Jetzt ist es offiziell: Die Briten werden über den Verbleib in der EU abstimmen dürfen. Bis dahin versucht Premier Cameron, den Rest Europas von einem britischen Sonderbonus zu überzeugen - aber er hat schlechte Karten. (18:08 Uhr) mehr...

Die EU will Schiffe von Menschenschmugglern schon an Land in Libyen untauglich machen. Uno-Chef Ban Ki Moon hält davon nichts - denn auch Unschuldige könnten getroffen werden. (18:04 Uhr) mehr...

Merkel und die BND-Affäre

Ein Vermerk, zwei Deutungen

Ein neuer Aktenfund legt nahe, dass die Kanzlerin 2013 die Aussichten auf ein No-Spy-Abkommen mit den USA schönfärbte. Von Täuschung will Angela Merkel nichts wissen, aber Details gibt sie nicht preis - im Gegenteil. (16:48 Uhr) mehr...

Jeffrey Webb sollte Sepp Blatter an der Spitze der Fifa beerben. Doch nun wurde der Vizepräsident des Fußball-Weltverbands wegen Korruptionsverdachts festgenommen. Wer ist der Mann von den Cayman Islands? (16:23 Uhr) mehr...

Menschenrechte in Großbritannien

Prominente stellen sich gegen Premier Cameron

Die britische Regierung will ein Gesetz zum Schutz der Menschenrechte ersetzen. Das kritisieren nun unter anderem Benedict Cumberbatch und Oscar-Gewinnerin Vanessa Redgrave in einer Kampagne. Der Druck zeigt offenbar Wirkung. (16:16 Uhr) mehr...

Dnipro-Star Konopljanka

Abschied auf die Insel

Jewgen Konopljanka ist der Star von Europa-League-Finalist Dnipro Dnipropetrowsk. Das Endspiel gegen Sevilla ist der größte Erfolg der Ukrainer - und wohl der Abschied des 25-Jährigen. Er fühlt sich zu Höherem berufen. (16:13 Uhr) mehr...

Überschwemmungen in den USA

Tote, Vermisste und ein Dammbruch nahe Dallas

Nahe der Millionenmetropole Dallas in Texas ist nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen ein Damm gebrochen. Mindestens 31 Tote sind in Mexiko und den USA zu beklagen - die Niederschläge sollen anhalten. (16:07 Uhr) mehr...

Lüneburger OB zum Kita-Streik

"Wir sind doch in einer Leistungsgesellschaft"

Der Kita-Streik geht die dritte Woche und lässt Eltern verzweifeln. Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge will trotzdem hart gegenüber Ver.di bleiben. Von den Vorschlägen seines Parteigenossen Sigmar Gabriel hält er nichts. (15:48 Uhr) mehr...

Sie war die letzte lebende Darstellerin der legendären Polit-Satire "Ein Herz und eine Seele". Jetzt ist Schauspielerin Elisabeth Wiedemann im Alter von 89 Jahren gestorben. (15:17 Uhr) mehr...

Das amerikanische Justizministerium hat sein Haftersuchen schon am 21. Mai an das Schweizer Bundesamt für Justiz geschickt - erst sechs Tage später wurden jetzt sieben Fifa-Funktionäre wegen Korruptionsverdachts festgenommen. (14:51 Uhr) mehr...

Rucksack auf, ins Flugzeug und ab nach Australien - der Traum vieler junger Menschen. Das Geld dafür verdienen sie sich unterwegs. Anders als bisher müssen sie ihre Einkünfte ab 2016 versteuern. (14:41 Uhr) mehr...

Fifa-Affäre in Zürich

Schönreden für Profis

Top-Funktionäre in Gewahrsam, Ermittlungen gegen den Vizepräsidenten - und was macht die Fifa? Der Fußball-Weltverband demonstriert business as usual. Damit soll vor allem Präsident Blatter geschützt werden. (14:33 Uhr) mehr...

Die EU-Kommission drängt die Mitgliedsländer dazu, Italien und Griechenland Flüchtlinge abzunehmen - die Migranten sollen per Quote neu verteilt werden. Was genau sieht der Plan aus Brüssel vor? (14:13 Uhr) mehr...

FC Sevilla in der Europa League

Der unterschätzte Dritte

Spanischer Fußball im Europapokal? Klar: Real und Barça. Aber da ist noch ein Verein, auf den man achten sollte - der FC Sevilla hat einen Durchmarsch hingelegt. Gegen Dnjepropetrowsk kann der Klub nun Geschichte schreiben. (13:51 Uhr) mehr...

Geplante Vorschrift in Kalifornien

Pornodarsteller sollen Schutzbrillen tragen

In Kalifornien sollen sich Pornodarsteller künftig besser schützen - unter anderem mit besonderen Brillen. Überfällig, meinen Befürworter. Schlecht fürs Geschäft, kritisiert die Branche. (13:45 Uhr) mehr...

Wenn Zecken stechen, können sie gefährliche FSME-Erreger übertragen. Die Zahl der Kreise, in denen diese Viren verbreitet sind, ist auf 145 gestiegen. (13:44 Uhr) mehr...

Wohin steuert Großbritannien in den kommenden Jahren? Einen Ausblick gab die Rede der Königin, verfasst von der Regierung Cameron. Klar ist nun: Das Referendum zum "Brexit", dem Ausstieg aus der EU, wird kommen. (13:43 Uhr) mehr...

Parteichef Lucke hat den Rückzug aus der AfD-Führung in Aussicht gestellt. Bedingung: Gegenspielerin Petry müsse ebenfalls ausscheiden. Sollte ihn die Partei allerdings bitten, stünde er selbst natürlich "zur Verfügung". (13:31 Uhr) mehr...

Peking setzt zwei Leuchttürme auf zwei Riffe im Südchinesischen Meer - und sorgt damit auf den Philippinen für Irritationen. Dort fürchtet man im Inseldisput neue militärische Strukturen. (13:27 Uhr) mehr...

Die IS-Dschihadisten haben in der syrischen Oasenstadt Palmyra Hunderte Menschen exekutiert. Nun wollen sie sich die antike Kulturstätte vornehmen. In einer Radiobotschaft erklärt der IS-Militärchef seinen Plan. (12:53 Uhr) mehr...

Von 2018 an bekommen die EU-Staaten von der Schweiz die Daten von Kontoinhabern. Ein entsprechendes Abkommen ist nun unterzeichnet. Steuerbetrüger haben es damit schwerer. (12:49 Uhr) mehr...

Fifa zu Korruptionsverfahren

"Blatter tanzt natürlich nicht"

Bei den WM-Vergaben 2018 und 2022 soll Schmiergeld geflossen sein, die Schweizer Staatsanwaltschaft ermittelt. Außerdem wurden hochrangige Funktionäre festgenommen. In einer ersten Reaktion versucht die Fifa, die Affäre herunterzuspielen. (12:28 Uhr) mehr...

Daten von Rechnern und Handys sollen zehn Wochen lang gespeichert werden: Das Bundeskabinett hat die viel kritisierte Neuregelung beschlossen. Justizminister Maas, ehemals ein Gegner der Schnüffelei, verteidigt den Gesetzentwurf. (12:18 Uhr) mehr...

Die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben ihren Tarifkonflikt nach fast einjährigem Ringen beigelegt. Man habe ein Ergebnis, erklärte die EVG am Mittwoch in Berlin. (12:13 Uhr) mehr...

Die Deutsche Post versucht die Streikfolgen einzudämmen - nach Ansicht der Gewerkschaft Ver.di mit fragwürdigen Methoden: Der Konzern soll Leiharbeiter einsetzen und sich dabei rechtlicher Tricks bedienen. Das Unternehmen streitet das ab. (12:00 Uhr) mehr...

+++ Liveticker Fifa-Pressekonferenz +++

Fifa verzichtet auf Konsequenzen

Die WM-Vergaben bleiben bestehen, die Präsidentenwahl findet wie geplant statt, niemand wird suspendiert: Die Fifa reagiert unbeeindruckt auf die Festnahmen von Zürich. Lesen Sie die Kernaussagen der Fifa-Pressekonferenz im Ticker nach. (10:59 Uhr) mehr...

Korruptionsvorwürfe gegen Fifa

Fahnder ermitteln wegen WM-Vergaben 2018 und 2022

Sieben Fifa-Funktionäre sitzen in der Schweiz in Haft, darunter ist laut US-Justizministerium Vizepräsident Jeffrey Webb. Die Vorwürfe: Betrug, Erpressung und Geldwäsche. Ihnen droht die Abschiebung in die USA. (10:42 Uhr) mehr...

Vor der Frauenfußball-WM in Kanada hat die Fifa Geschlechtstests für alle Teilnehmerinnen angeordnet. Auch das DFB-Team unterzog sich der Untersuchung. (09:08 Uhr) mehr...

Italien und Griechenland sind überfordert, nun will die EU Zehntausende Flüchtlinge per Quote über den Kontinent verteilen. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE sollen rund 22 Prozent der Hilfesuchenden nach Deutschland umsiedeln. (08:58 Uhr) mehr...

Die US-Justiz erhebt Anklage wegen Korruptionsverdachts gegen mindestens sechs Fifa-Funktionäre. Die Kantonspolizei Zürich hat mehrere Offizielle festgenommen. Der Zugriff erfolgte zwei Tage vor der geplanten Wiederwahl von Verbandsboss Sepp Blatter. (06:35 Uhr) mehr...

Blond, blauäugig, bürgerlich: Der "Islamische Staat" wirbt in seiner neuesten Propagandapostille mit einem Brüderpaar aus Nordrhein-Westfalen. Einer der beiden Konvertiten aus gutem Hause war früher Zeitsoldat bei der Bundeswehr. (06:27 Uhr) mehr...

Auf einem Schiff in der Nordsee brennt ein mit Dünger beladener Frachtraum. Die Crew der "Purple Beach" wurde evakuiert, eine Düngemittel-Wolke hat sich bis Bremerhaven und Cuxhaven ausgebreitet. (05:22 Uhr) mehr...

Schwere Regenfälle

Land unter in Texas

Große Teile von Texas und Oklahoma sind von sintflutartigen Regenfällen heimgesucht worden. Zahlreiche Autofahrer wurden von den Wassermassen überrascht. Mindestens 16 Menschen kamen ums Leben. (04:08 Uhr) mehr...

Die Hamas hat im Sommer 2014 nicht nur Raketen auf Israel abgefeuert, sondern auch Dutzende Palästinenser im Gazastreifen kaltblütig erschossen. Amnesty International spricht von Kriegsverbrechen. (02:13 Uhr) mehr...

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin hat das Ja der Iren zur Homo-Ehe scharf kritisiert. Der Vertraute von Papst Franziskus bezeichnete das Votum als "Niederlage für die Menschheit". (01:09 Uhr) mehr...

30 Jahre lang fehlte von Pasquale Scotti jede Spur. Während Interpol nach ihm fahndete, baute der Mafiaboss sich in Brasilien ein neues Leben auf. Nun wurde er gefasst. (23:49 Uhr) mehr...

Auf dem Rückweg von einer Parlamentssitzung eröffneten Bewaffnete das Feuer auf den Wagen von Abdullah al-Thani. Der libysche Ministerpräsident konnte entkommen, ein Leibwächter wurde verletzt. (22:38 Uhr) mehr...

Für die Polizei in Cleveland gelten künftig strikte Regeln zum Waffengebrauch: Schüsse auf fahrende Autos und Warnschüsse werden verboten. So soll verhindert werden, dass noch mehr unbewaffnete Bürger getötet werden. (22:26 Uhr) mehr...

Indien leidet unter extremer Hitze, mancherorts herrschen Temperaturen von knapp 50 Grad. Die Zahl der Toten steigt rasant. (20:50 Uhr) mehr...

© SPIEGEL ONLINE 2015 Alle Rechte vorbehalten