Lade Daten...

Top-Meldungen

Ein neues Video im Internet soll die Hinrichtung eines US-Journalisten zeigen: Die Terrormiliz IS hat nach eigenen Angaben den Gefangenen Steven Sotloff getötet. (19:43 Uhr) mehr...

"James Bond"-Bösewicht

Schauspieler Gottfried John ist tot

Er verkörperte einen skrupellosen russischen Oberst in "Golden Eye": Der Schauspieler Gottfried John erlag im Alter von 72 Jahren einem Krebsleiden. Neben seiner Rolle in dem "James Bond"-Klassiker zählte er zu den Lieblingen Rainer Werner Fassbinders. (18:54 Uhr) mehr...

Flucht vor dem Schlachter

Münchner Polizei erschießt randalierende Kuh

Kuh im Kugelhagel: Ein wildgewordenes Tier flüchtete aus einem Schlachthof in der Münchner Innenstadt, nahm eine Joggerin auf die Hörner - und wurde schließlich auf der Theresienwiese erlegt. (18:27 Uhr) mehr...

Krebskranker Fünfjähriger

Haftbefehl gegen Eltern aufgehoben

Neue Wendung im Fall des krebskranken Ashya King: Der Haftbefehl gegen seine in Spanien inhaftierten Eltern wurde aufgehoben. Britische Politiker und Aktivisten hatten sich für eine Wiedervereinigung der Familie eingesetzt. (17:48 Uhr) mehr...

Johann Lafer im Visier der Justiz: Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen den Sternekoch wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. Die Behörde will nun dessen Unterlagen und elektronische Dateien auswerten. (17:07 Uhr) mehr...

Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten

Uber ignoriert bundesweites Verbot

Der Taxi-Konkurrent Uber lässt trotz eines bundesweiten Verbots seinen Dienst weiterlaufen. Das Gericht könnte nun empfindliche Ordnungsgelder verhängen. Doch das US-Unternehmen ficht das nicht an. (16:04 Uhr) mehr...

Sind die Hacker über iCloud an die privaten Fotos von Prominenten gekommen, den Cloud-Speicherdienst von Apple? Der Konzern geht ernsten Hinweisen nach, auch das FBI ermittelt. (15:40 Uhr) mehr...

Sollte die Ukraine-Krise eskalieren, könnte Deutschland bis zu fünf Monate ohne russisches Gas auskommen. Das geht aus einer neuen Krisensimulation hervor, die SPIEGEL ONLINE vorliegt. Andere EU-Länder bekämen schneller Probleme. (15:18 Uhr) mehr...

Die Vereinten Nationen fürchten eine Massenflucht aus der Ukraine. Mittlerweile seien mehr als eine Million Menschen vertrieben worden. Bei den Kämpfen zwischen Rebellen und ukrainischen Truppen kamen bislang 2600 Menschen ums Leben. (13:54 Uhr) mehr...

"Capital"-Gründer

Adolf Theobald ist tot

Abschied von einem großen Journalisten: Im Alter von 84 Jahren ist Adolf Theobald gestorben - als Gründer von "Twen" und "Capital" hat er Pressegeschichte geschrieben, die sich in seinem schlichten Credo zusammenfassen lässt: "Interessieren muss es halt." (13:27 Uhr) mehr...

Suche nach vermisstem Mädchen

Polizei findet Leichenteile bei Hannover

Vor sieben Jahren verschwand in Hannover die acht Jahre alte Jenisa. Bei einer Suchaktion ist die Polizei nun auf Leichenteile gestoßen. (12:55 Uhr) mehr...

Thomas Middelhoff über Roland Berger

"Ich schulde ihm Geld"

Zuletzt floh er noch übers Garagendach. Jetzt gibt Thomas Middelhoff zu: Roland Berger hat eine Rechnung bei ihm offen. Der Ex-Arcandor-Chef sieht sich zurzeit aber nicht in der Lage, sie zu begleichen. (12:23 Uhr) mehr...

Kämpfer der islamistischen Nusra-Front haben seit Tagen mehr als 40 Blauhelmsoldaten in ihrer Gewalt. Jetzt haben die Extremisten ihre Forderungen verkündet. (11:49 Uhr) mehr...

"Wenn ich will, nehme ich Kiew in zwei Wochen ein" - ein Kreml-Berater bestätigt das Zitat von Präsident Putin, das in einem Telefonat mit EU-Kommissionschef Barroso gefallen war. Es sei aber aus dem Zusammenhang gerissen worden. (10:08 Uhr) mehr...

Funktioniert Fortpflanzung auch in der Schwerelosigkeit? Fünf Geckos haben das Experiment an Bord des russischen Satelliten "Foton-M" mit dem Leben bezahlt. Besser erging es Fruchtfliegen. (09:57 Uhr) mehr...

Drei Stunden standen die Züge am Abend still, Zehntausende Fahrgäste waren betroffen. Auch heute Morgen müssen Pendler und Fernreisende noch vereinzelt mit Verspätungen im Bahnverkehr rechnen. (07:50 Uhr) mehr...

Umstrittener Fahrdienst

Gericht stoppt Uber in ganz Deutschland

Der Taxi-Konkurrent Uber darf seine Leistungen vorerst nicht mehr anbieten. Das Landgericht in Frankfurt hat eine einstweilige Verfügung gegen den umstrittenen Fahrdienst erlassen. Sie gilt bundesweit. (07:06 Uhr) mehr...

Überlebende berichten von grausamen Szenen, Massenhinrichtungen, Entführungen: Die Menschenrechtler von Amnesty International haben Flüchtlinge aus dem Nordirak interviewt. Dort jagt die IS-Miliz systematisch Andersgläubige. (05:59 Uhr) mehr...

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten