Lade Daten...

Top-Meldungen

Freihandelsabkommen von EU und USA

Jeder zweite Deutsche findet TTIP gut

Chlorhühnchen. Immer wieder Chlorhühnchen. So sehr sich die Debatte um das vermeintliche Schauerprodukt aus den USA auch kreist: Die Deutschen reagieren gelassen auf das geplante transatlantische Handeslabkommen. Noch. (06:03 Uhr) mehr...

Er zählte zu den zehn meistgesuchten Kriminellen der USA: In Pennsylvania haben Polizisten den mutmaßlichen Mörder Eric F. festgenommen. Sieben Wochen lang hatten bis zu 1000 Ermittler nach ihm gefahndet. (01:19 Uhr) mehr...

Bislang war nur von zwei Flüchtigen die Rede, jetzt fahndet die Polizei offiziell nach den mutmaßlichen Gründern der illegalen Streaming-Plattform Kinox.to. Die beiden werden als gewaltbereit eingestuft. (19:08 Uhr) mehr...

Krawalle beim Präsidentenpalast

Armee übernimmt die Macht in Burkina Faso

Er wollte die Verfassung von Burkina Faso ändern, um erneut Präsident zu werden. Doch das Volk wehrt sich gegen Blaise Compaorés Pläne: Demonstranten stürmten das Parlament und legten Feuer. Nun kündigt die Armee eine Übergangsregierung an. (18:38 Uhr) mehr...

Griechische Behörden gehen verstärkt gegen Steuerhinterzieher vor, auch unter Beamten. Innerhalb von nur vier Jahren sollen Staatsdiener Hunderte Millionen Euro ins Ausland geschafft haben. Haben sie sich schmieren lassen? (17:44 Uhr) mehr...

Sie sollen im Irak gegen den "Islamischen Staat" gekämpft haben - dann wurden mehr als 200 Mitglieder eines sunnitischen Stammes offenbar umgebracht. Ein Stammesscheich berichtet jetzt von einem Massengrab. (16:26 Uhr) mehr...

Forderung der Staatsanwaltschaft

Middelhoff soll mehr als drei Jahre in Haft

Im Verfahren gegen Thomas Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft drei Jahre und drei Monate Haft gefordert. Der früherer Arcandor-Chef soll den Konzern "nach Gutdünken" mit privaten Ausgaben belastet haben. (15:55 Uhr) mehr...

In 18 Metern Tiefe liegt der Tunnel, er ist 138 Meter lang: Archäologen wollen den Eingang in die mystische Unterwelt der Tempelanlage von Teotihuacán gefunden haben, Zehntausende Opfergaben wurden entdeckt. (14:30 Uhr) mehr...

Fortsetzung der Exzellenzinitiative

Gute Lehre an Unis soll belohnt werden

Die Exzellenzinitiative für Hochschulen geht weiter, über das Jahr 2017 hinaus: Bund und Länder wollen die Unis künftig nicht nur für Forschung, sondern auch für gute Lehre und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft belohnen - es geht um Hunderte Millionen Euro. (13:58 Uhr) mehr...

Gerade hat die Nato Manöver der russischen Luftwaffe über der Nord- und Ostsee beobachtet, nun meldet Lettland ein russisches Schiff vor der Küste. Der estnische Luftwaffenchef warnt vor Panik. (13:42 Uhr) mehr...

Ein Gericht in Dänemark hat Gottfrid Svartholm Warg wegen eines Hackerangriffs auf Polizeidatenbanken für schuldig befunden. Der Pirate-Bay-Gründer war bereits in Schweden mehrfach verurteilt worden. (13:38 Uhr) mehr...

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt, sich aus dem Braunkohle-Tagebau in Brandenburg und Sachsen zurückzuziehen. Hintergrund ist offenbar Druck der Regierung in Stockholm. (12:20 Uhr) mehr...

Die Unterstützung ist offenbar da: Laut Beobachtungsstelle für Menschenrechte sind etwa zehn Kämpfer der kurdischen Peschmerga in Kobane eingetroffen. Die Männer aus dem Irak kamen über die Türkei in die umkämpfte Stadt. (12:09 Uhr) mehr...

Die Pkw-Maut sollte viel Geld bringen, doch Verkehrsminister Dobrindt dämpft jetzt die Erwartungen: Die Einnahmen sollen wohl bei maximal 500 Millionen Euro liegen. (12:03 Uhr) mehr...

Reaktionen auf YouTube-Video

Anti-Sexismus-Aktivistin erhält Morddrohungen

Shoshana Roberts hat ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie oft sie beim ganz normalen Schlendern durch die Stadt von Männern angequatscht und belästigt wurde. Im Netz sieht sich die Schauspielerin nun schlimmsten Drohungen ausgesetzt. (11:43 Uhr) mehr...

Der Lkw-Fahrer Michael Harry K. schoss von seinem Steuer aus auf andere Fahrzeuge. Jetzt hat das Landgericht Würzburg den 58-Jährigen zu zehneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. (11:18 Uhr) mehr...

Der Arbeitsmarkt in Deutschland entwickelt sich besser als erwartet. Trotz der jüngsten Konjunkturschwäche sank die Zahl der Erwerbslosen im Oktober um 75.000 auf 2,73 Millionen. (10:12 Uhr) mehr...

Der Dauerstreit mit den Piloten kommt die Lufthansa teuer zu stehen. Laut Konzern liegen die Kosten für Streiks bisher bei 170 Millionen Euro. Auch die schwache Konjunktur macht dem Unternehmen zu schaffen. (08:37 Uhr) mehr...

Wieso waren Polizei, Politik und Vereine vom Aufmarsch der Nazi-Schläger in Köln so überrascht? Antifaschistische Fangruppen wie die Aachener Ultras warnen seit Langem vor der Gefahr von rechts. Meist ohne Erfolg. (08:28 Uhr) mehr...

"Barbarische Attacke"

USA verurteilen mutmaßlichen Angriff auf Flüchtlingscamp

Die syrische Luftwaffe soll ein Flüchtlingscamp bombardiert haben, das US-Außenministerium zeigt sich empört. Noch gibt es keine Bestätigung für den Vorfall, doch die Amerikaner sprechen bereits von einem "Blutbad". (08:05 Uhr) mehr...

Neue Idee im Streit über die Fußball-WM in Katar: Die Chefs der europäischen Top-Klubs schlagen vor, das Turnier 2022 im April und Mai auszutragen - wegen der hohen Temperaturen im Emirat. (07:24 Uhr) mehr...

Mögliche Ausbildungsmission

Bundeswehr schickt Erkundungsteam in Irak

Deutschland prüft die Beteiligung an einer militärischen Ausbildungsmission im Irak - es geht um den Kampf gegen den "Islamischen Staat". Nun schickt die Bundeswehr ein Erkundungsteam in das Land. (07:22 Uhr) mehr...

Lange dominierte Samsung das weltweite Handygeschäft, doch nun gerät der südkoreanische Hersteller immer stärker unter Druck. Im dritten Quartal ist der Gewinn um 49 Prozent eingebrochen. Die neue Konkurrenz kommt aus China. (07:16 Uhr) mehr...

Die Credit Suisse hat einem Hedgefonds-Manager versehentlich 1,5 Millionen Dollar zukommen lassen. Der Mann und das Geld sind seither verschwunden. (07:13 Uhr) mehr...

(07:10 Uhr) mehr...

Rubriken

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten