Top-Meldungen

Borussia Dortmund hat das Rückspiel gegen Odds BK souverän gewonnen. Die Norweger überraschten den BVB zwar erneut mit einer Führung, doch dann legte das Team von Thomas Tuchel los. (22:24 Uhr) mehr...

Wegen Mängeln beim G36 kauft das Verteidigungsministerium neue Gewehre - zunächst nur für laufende Einsätze. Bemerkenswert: Die Waffen stammen ebenfalls von Hersteller Heckler & Koch. (22:08 Uhr) mehr...

Flüchtlingstragödie in Österreich

Laster mit Toten soll in Kühlhaus untersucht werden

Ein Lastwagen voller Toter, abgestellt an einer Autobahn: Die Flüchtlingstragödie in Österreich sorgt für Entsetzen - und wirft viele Fragen auf. Was wir bisher wissen und was nicht. (21:58 Uhr) mehr...

An der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau soll es ein Willkommensfest geben - doch die Polizei hat offenbar Probleme, die Feier vor Rechtsextremen zu schützen. Die Organisatoren sind empört. (20:05 Uhr) mehr...

Ungarn will Flüchtlinge mit Gewalt vom Grenzübertritt abhalten. Laut Kanzleramtsminister Lázár soll auch die Armee eingesetzt werden. (19:03 Uhr) mehr...

Lionel Messi hat den FC Barcelona mal wieder zur Meisterschaft und zum Gewinn der Champions League geschossen - und wurde nun vor Cristiano Ronaldo und Luis Suárez zu Europas Fußballer des Jahres gewählt. (19:01 Uhr) mehr...

Die Gruppengegner der deutschen Champions-League-Teilnehmer sind ausgelost worden. Der FC Bayern trifft auf Arsenal, Wolfsburg bekommt es mit Manchester United zu tun. Leverkusen muss gegen den Titelverteidiger ran und Gladbach gegen Juventus. (18:44 Uhr) mehr...

Die Zahl der Menschen, die über die Balkanroute nach Mitteleuropa kommen, hat sich dramatisch erhöht. Wie gefährlich dieser Weg ist, zeigt die Tragödie auf der Autobahn nahe Wien. (18:18 Uhr) mehr...

Flüchtlingstragödie in Österreich

Ermittler fahnden mit Großaufgebot nach Schleppern

Dutzende tote Flüchtlinge, gestorben in einem Laster auf der Flucht - aber von den Fahrern fehlt jede Spur. Jetzt sucht die Polizei in Österreich mit einem Großeinsatz nach den Schleppern. (17:21 Uhr) mehr...

Einigung mit Gläubigern

Ukraine erreicht Schuldenschnitt

Die Ukraine steht am Rande einer Staatspleite und braucht dringend ein milliardenschweres Hilfspaket. Der IWF hat dafür Schuldenerleichterungen zur Bedingung gemacht. Dem stimmten die Gläubiger jetzt zu. (16:44 Uhr) mehr...

Griechenlands Parteien sind endgültig mit dem Versuch gescheitert, eine neue Regierung zu bilden. Nun soll die Präsidentin des Obersten Gerichtshofs das Land zu Neuwahlen führen. (16:11 Uhr) mehr...

Zweites Rennen, zweites Gold: Usain Bolt hat bei der Leichtathletik-WM in Peking nach den 100 Metern auch über die 200 Meter triumphiert. Rivale Justin Gatlin hatte wieder das Nachsehen. (15:01 Uhr) mehr...

Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Regling, sieht Griechenland auf einem guten Weg - und er rechnet mit einer Beteiligung des IWF. Wenn das Land die Reformen umsetze, könnte es das Hilfsprogramm sogar vorzeitig beenden. (14:02 Uhr) mehr...

In Österreich hat die Polizei in einem Schlepperfahrzeug auf der Autobahn südlich von Wien die Leichen von Flüchtlingen entdeckt. Laut einem Sprecher könnten bis zu 50 Menschen umgekommen sein. (13:08 Uhr) mehr...

Mindestens um einen Meter werden die Pegel der Weltmeere in den kommenden 100 bis 200 Jahren steigen, sagt die Nasa - also stärker, als man bislang dachte. Doch die Veränderung trifft die Regionen der Erde sehr unterschiedlich. (11:23 Uhr) mehr...

Geringqualifizierten droht in Deutschland heute häufiger ein Leben in Armut als noch vor zehn Jahren. Mehr als 30 Prozent derjenigen ohne Berufsausbildung und mit höchstens einem Realschulabschluss sind demnach armutsgefährdet. (10:46 Uhr) mehr...

In der Affäre um die Landesverratsermittlungen gegen Netzpolitik.org taucht ein neues Detail auf: Das Kanzleramt wurde schon früh von Verfassungsschutz-Chef Maaßen persönlich in den Fall eingeweiht. (09:00 Uhr) mehr...

Die EU will erreichen, dass Migranten aus als sicher geltenden Herkunftsländern schneller zurückgeschickt werden. Die Uno bekräftigt die Forderung nach Registrierungszentren, sogenannten hot spots. (07:50 Uhr) mehr...

Vetternwirtschaft und Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften sollen zur Katastrophe im Hafen von Tianjin geführt haben. Nun wurden mehrere Manager festgenommen. Auch gegen ranghohe Aufsichtsbeamte gibt es schwere Vorwürfe. (07:12 Uhr) mehr...

Börsen in China, USA und Japan

Die Kurse steigen wieder

Ist das nur eine Atempause oder schon das Ende der Talfahrt? Die Aktienkurse weltweit legen wieder zu. Nachdem die Wall Street vier Prozent im Plus geschlossen hatte, ziehen die Börsen in Japan und China nach. (06:45 Uhr) mehr...

Am 1. September beginnt in der Ostukraine das neue Schuljahr - und ab dann sollen dort auch die Waffen schweigen. Darauf haben sich die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten unter Vermittlung der OSZE geeinigt. (05:36 Uhr) mehr...

Bundesjustizminister Heiko Maas hält die Gemeinschaftsstandards von Facebook für unzureichend. In einem Brief an die Verantwortlichen drängt der SPD-Politiker auf einen rigideren Umgang mit extremistischen Inhalten. (03:41 Uhr) mehr...

Barack Obama hat Angela Merkel eine Führungsrolle im Umgang mit der Flüchtlingskrise in Europa bescheinigt. In einem Telefonat bedankte sich der US-Präsident besonders für die Aufnahme von Syrern. (02:20 Uhr) mehr...

Die Menschen leben deutlich länger: Zwischen 1990 und 2013 ist die Lebenserwartung weltweit um 6,2 Jahre gestiegen. Zwischen einzelnen Ländern bestehen jedoch große Unterschiede. (00:08 Uhr) mehr...

© SPIEGEL ONLINE 2015 Alle Rechte vorbehalten