Lade Daten...

Top-Meldungen

Probleme beim WM-Stadionbau

Blatter attackiert deutsche Firmen

Bisher hatte der Fifa-Präsident stets den brasilianischen WM-Gastgebern aufgrund "jahrelanger Untätigkeit" die Schuld am schleppend verlaufenden Stadionbau gegeben. Nun macht Joseph Blatter auch deutsche Firmen verantwortlich. (23:59 Uhr) mehr...

Twitter hat in der Türkei zwei Konten mit mehr als 400.000 Followern gesperrt. Die Konto-Inhaber hätten das Persönlichkeitsrechts Erdogans verletzt. Der Kurznachrichtendienst betonte, aufgrund eines "rechtsgültigen Verfahrens" zu handeln. (20:39 Uhr) mehr...

Einst verfügte die Ukraine über eine mächtige Streitmacht. Jetzt kann sie nicht einmal mehr das eigene Territorium kontrollieren; die Lage im Osten ist prekär. Die Regierung hat die Bevölkerung um Spenden gebeten - mit mäßigem Erfolg. (20:13 Uhr) mehr...

Das war ein ganz wichtiger Erfolg: Im Kampf um den Klassenerhalt hat der VfB Stuttgart drei Punkte gegen Schalke 04 geholt. Beim 3:1-Sieg traf auch der ehemalige Nationalspieler Cacau. (19:22 Uhr) mehr...

Boxer und Bürgerrechtler

Rubin "Hurricane" Carter ist tot

Sein Fall ging in die US-Geschichte ein, Bob Dylan schrieb einen Song darüber: Der US-Boxer Rubin "Hurricane" Carter saß 19 Jahre zu Unrecht im Gefängnis, verurteilt von einer rassistischen Justiz. Jetzt ist er im Alter von 76 Jahren gestorben. (19:01 Uhr) mehr...

Der Papst predigt Bescheidenheit, einen italienischen Kirchenfürsten kümmert das offenbar wenig: Tarcisio Bertone zieht bald in eine riesige Luxuswohnung im Vatikan. Einem deutschen Bischof ist der Hang zum Prunk bekanntlich nicht gut bekommen. (18:28 Uhr) mehr...

Europaskeptiker und Europa-Fans in der Union beharken sich mit zunehmender Freude. Gestern nahm sich EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) die CSU wegen ihrer Abgrenzung von der EU vor, heute kontern die Angegriffenen barsch. (17:38 Uhr) mehr...

Bislang treiben Jobcenter zu viel gezahlte Hartz-IV-Leistungen auch dann ein, wenn es sich um marginale Summen handelt. Künftig will die Bundesagentur für Arbeit erst ab einer Grenze von 50 Euro rückfordern. (17:04 Uhr) mehr...

Weshalb ließ die Crew der vor Südkorea gesunkenen Fähre die Passagiere nicht sofort evakuieren? Abschriften des Funkverkehrs legen nahe: Die Kommunikation zwischen Schiff und Hafen verlief konfus, überlebenswichtige Informationen wurden verschwiegen. (16:54 Uhr) mehr...

Unglück am Mount Everest

Suche nach Vermissten eingestellt

Keine Hoffnung mehr: Die Suche nach den vermissten Bergführern am Mount Everest wurde endgültig eingestellt. Ihre Kollegen versuchen jetzt, normal weiter zu arbeiten. "Tod und Verletzungen gehören zu unserem Leben", sagen sie. (16:30 Uhr) mehr...

Bewaffnete haben bei Slawjansk einen Checkpoint attackiert. Wer auf wen schoss, ist unklar. Aber der Vorfall könnte erneut eine Eskalation einleiten. Moskau spricht von einem Verstoß gegen das Abkommen von Genf. Prorussische Kräfte haben jetzt eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. (14:40 Uhr) mehr...

Eine kleine Erfolgsmeldung aus Syrien: Rund 80 Prozent der syrischen Chemiewaffen wurden bereits abtransportiert oder vernichtet. Die Operation könnte nach Einschätzung der Vereinten Nationen in den kommenden Tagen beendet sein. (12:42 Uhr) mehr...

Bewaffnete haben eine Straßensperre der prorussischen Milizen östlich von Slawjansk angegriffen. Wie viele Menschen getötet wurden, ist unklar - auch wer die Angreifer sind. Moskau wirft der Regierung in Kiew Versagen vor. (11:53 Uhr) mehr...

Papst Franziskus hat auf dem Petersplatz gemeinsam mit mehr als hunderttausend Menschen die Ostermesse gefeiert. In seiner Botschaft forderte das Kirchenoberhaupt ein Ende der Krisen und Konflikte in der Welt - und sprach den Segen "Urbi et Orbi". (11:45 Uhr) mehr...

Alternative zu CSU-Vorhaben

Oettinger verlangt europaweite Pkw-Maut

2016 soll die umstrittene Maut für ausländische Autofahrer in Deutschland kommen. EU-Kommissar Günther Oettinger hält das Vorhaben der Großen Koalition für falsch - er fordert eine Straßennutzungsgebühr für ganz Europa. (11:08 Uhr) mehr...

Die Dominanz von Mercedes in der Formel 1 hält an. Beim Großen Preis von China fuhren Sieger Lewis Hamilton und Teamkollege Nico Rosberg die Konkurrenz in Grund und Boden. Ferrari schaffte es auf das Podium, Sebastian Vettel erlebte erneut ein ernüchterndes Rennen. (10:44 Uhr) mehr...

Papst Franziskus hat in Rom gemeinsam mit Tausenden Gläubigen die Osternacht gefeiert. In seiner Predigt forderte er die Menschen auf, ihren Glauben wiederzuentdecken. In Deutschland gab es wieder vielerorts Osterfeuer. (08:59 Uhr) mehr...

Politik verstärkt im Visier

Verfassungsschutz warnt vor russischen Spionen

Russische Geheimdienste spionieren massiv Informanten aus Politik und Wirtschaft in Deutschland aus. Einem Zeitungsbericht zufolge sind vor allem Mitarbeiter von Abgeordneten, Stiftungen und Ministerien in Berlin im Visier der Agenten. Der Verfassungsschutz ist alarmiert. (08:38 Uhr) mehr...

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten