Lade Daten...
26.11.2012
Schrift:
-
+

Mitschüler-Typologie

Mein Sitznachbar, der Proll

Rampensau, Öko-Tante, Proll: Verrückte Klassenkameraden gibt es an jeder Schule - und sie ähneln sich überall. Das Jugendmagazin "Yaez" hat eine Typologie der Mitschüler erstellt. Wer entdeckt seinen Banknachbarn?

Fotostrecke

Alle meine Mitschüler: Den kenn ich doch
Was ist das Wichtigste im neuen Schuljahr? Nicht der Stundenplan, nicht die Lehrer, nein: die Sitzordnung. Vorne sitzen die Streber, die Schleimer, die freiwillig die Tafel putzen, hinten die coolen Jungs. Der Sitznachbar entscheidet mit, ob man im Unterricht etwas lernt, ob man sich langweilt oder einen Eintrag ins Klassenbuch bekommt.

Letzteres lässt sich eigentlich ganz einfach vermeiden: Nie neben die Rampensau setzen! Mit ihm wird es zwar nie langweilig, dafür geht in seiner Gegenwart meist etwas zu Bruch. Der Überflieger hingegen platziert sich meist eher in den vorderen Reihen. Er belegt neben der Schule noch einen Französischkurs an der Sorbonne, macht beim Mathematikwettbewerb mit und absolviert gerade ein Praktikum bei Daimler. Das hat der Sohn nicht nötig, er ist schließlich hauptberuflich Sohn und wird als solcher später Papas Kanzlei übernehmen.

Und welche Typen sitzen sonst noch so im Klassenraum? Das Jugendmagazin "Yaez" hat eine Mitschüler-Typologie geschrieben. Klicken Sie auf die Überschriften, um die Texte zu lesen.

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
1. optional
spon-facebook-1566557333 26.11.2012
Und von wem sind die schönen Illus?
Und von wem sind die schönen Illus?
2. Nervensägen
ponyrage 26.11.2012
Fakt ist, dass die meisten Menschen nerven. Als Kinder und in Institutionen freilich mehr als sonst.
Fakt ist, dass die meisten Menschen nerven. Als Kinder und in Institutionen freilich mehr als sonst.
3. "Auf´s" - aha...
Tatsächlich 26.11.2012
Ob der "Idioten-Apostroph" beim Proll absichtlich gesetzt wurde? Heutzutage glaube ich das nicht mehr, eher unfreiwillige Komik des Magazins... Duden | aufs | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition [...]
Ob der "Idioten-Apostroph" beim Proll absichtlich gesetzt wurde? Heutzutage glaube ich das nicht mehr, eher unfreiwillige Komik des Magazins... Duden | aufs | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition (http://www.duden.de/rechtschreibung/aufs)
4.
chramb 26.11.2012
Von einem Herrn Hafenbrak? Steht zumindest unter jedem Bild.
Zitat von spon-facebook-1566557333Und von wem sind die schönen Illus?
Von einem Herrn Hafenbrak? Steht zumindest unter jedem Bild.
5. verpasst?
querulix 26.11.2012
Irgendwas muss ich in der Schule verpasst haben. Zu unseren rund 30 Mitschüler(inne)n finde ich nicht einen Hauch von Ähnlichkeit.
Irgendwas muss ich in der Schule verpasst haben. Zu unseren rund 30 Mitschüler(inne)n finde ich nicht einen Hauch von Ähnlichkeit.

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

MEHR IM INTERNET

Gefunden in

Verwandte Themen

Fotostrecke

Referate an der Uni

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik SchulSPIEGEL
Twitter RSS
alles zum Thema Schulen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten