Olivier Douliery/DER SPIEGEL

Pressesprecher Sean Spicer auf einem TV-Monitor vor dem Weißen Haus