Schrift:
Ansicht Home:
DER SPIEGEL

VerkehrStromnetz stark genug für E-Autos

Die deutschen Energieerzeuger sehen in mehr Elektroautos auf den Straßen kein Problem für die Stromversorgung in Deutschland. "Die öffentliche Ladeinfrastruktur in Deutschland ist bereit für einen signifikanten Zuwachs von elektrischen Fahrzeugen in den kommenden Jahren", schreibt Stefan Kapferer, der Vorsitzende der Geschäftsführung des Bundesverbands der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft, an die EU-Kommission.
Darin fordert er sie auf, ambitionierte Ziele für den künftigen Anteil von Elektroautos zu verkünden, damit seine Branche Planungssicherheit beim Aufbau der Ladesäulen bekomme. Der Energielobbyist widerspricht damit Warnungen, dass ein Ausbau der Elektromobilität ein Problem für die Versorgungssicherheit sein könnte.
Von Gt

DER SPIEGEL 47/2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung