Schrift:
Ansicht Home:
DER SPIEGEL

Bewerbung des Monats

In jeder Ausgabe schreibt Bernd Kramer eine fiktive Bewerbung auf eine nicht fiktive Stellenanzeige.
Sehr geehrter Personalsuchender, in Absprache mit der Bundesagentur für Arbeit übersenden wir Ihnen eine Empfehlung zur Optimierung Ihres Auswahlprozesses. Sie basiert auf astrologischen Berechnungen auf dem aktuellen Stand der Forschung sowie den jahrtausendealten Lehren des Kamasutra.
Zum Zeitpunkt der Stellenvakanz steht Jupiter auf einer Linie mit Saturn, Raumschiff "Voyager" und der Mikrowelle von Gertrude Brössting aus Hengersberg (Aszendent Löwe). Damit öffnet das Universum Ihnen eine Tür, durch die Sie den geeigneten Kandidaten nur noch hereinspazieren lassen müssen. Bloß wen? Als geschäftsführender Skorpion-Boy vom Typus "Mensch" bilden Sie ein "schlagkräftiges" Team mit allen Waage-Geborenen, die als Stelleninhaber so zielstrebig ans Werk gehen wie eine Katze im Wind. Motivation, Hands-on-Mentalität und die Bereitschaft, die Arbeitszeit den betrieblichen Bedürfnissen anzupassen, dürfen Sie in ebensolchem Maße auch von "Menschen" mit den folgenden Sternzeichen erwarten: Steinbock, Wassermann, Fisch, Widder, Stier, Krebs, Löwe, Jungfrau, Säbelzahntiger, Skorpion, Stiefmutter und Schütze. Vorsicht jedoch ist angebracht bei Zwillingen! Sie erweisen sich oftmals als unausgeglichen, dümmlich, wenig belastbar und hohl. Mit einem Wort: voll die Flaschen.
Apropos Flaschen. In unserem Shop finden Sie von unserem Betriebsdruiden persönlich für Sie energetisiertes Wasser in Viertelliterabfüllung zum Vorzugspreis von je 79,50 Euro (zuzüglich Versandkosten). Rühren Sie dieses Ihren Mitarbeitenden heimlich in den Tee. Steht der Mond im siebten Haus, führt das zu einer Produktivitätssteigerung von 152 Prozent (funktioniert nicht außer Haus, im fünften Haus, im Treppenhaus und tagsüber zwischen 9 und 17 Uhr, sorry, wir arbeiten dran).
Jetzt denken Sie vielleicht: Was soll dieses ganze Mondwasser-Tantra-Hexenwerk? Ich will doch nur irgendeinen Otto, der die Arbeit wegschafft! Kein Problem. Verzichten Sie auf die Besetzung der Stelle, überweisen Sie dem Absender dieser Zeilen das eingesparte Geld, und freuen Sie sich darauf, dass er den Job für Sie per Telekinese erledigt.
Mit energetischen Grüßen,
Bernd Kramer
Von Illustration: Jan Robert Dünnweller

UniSPIEGEL 4/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG.

Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.
Unter http://www.spiegelgruppe-nachdrucke.de können Sie einzelne Artikel für Nachdruck bzw. digitale Publikation lizenzieren.