Schrift:
Ansicht Home:
Sport

BVB-Talent

Zwölfjähriger Moukoko trifft doppelt im Länderspiel

Dortmunds Talent Youssoufa Moukoko hat wieder für Aufsehen gesorgt: Im U16-Länderspiel gegen Österreich erzielte der erst Zwölfjährige beide Treffer für Deutschland. Auch in der Liga trifft er, wie er mag.

Bongarts/Getty Images

Youssofa Moukoko

Mittwoch, 13.09.2017   17:39 Uhr

Das erst zwölf Jahre alte Top-Talent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund hat seine Torejagd auch in der deutschen U16-Nationalmannschaft fortgesetzt. Der in Jaunde geborene Deutsch-Kameruner erzielte beim 2:1 (2:0)-Auswärtssieg gegen Österreich in Hippach beide Tore (12. Minute/24.) für die Mannschaft von DFB-Trainer Michael Feichtenbeiner.

Moukoko hat an den ersten fünf Spieltagen der U17-Bundesliga bereits 13 Tore für den BVB erzielt und führt die Torschützenliste der Staffel West mit großem Abstand an. Zuletzt waren allerdings auch Zweifel an der Richtigkeit der Altersangabe laut geworden.

Im ersten Vergleich mit Österreich am Montag (3:1) war Moukoko erst in der 75. Minute eingewechselt worden. Feichtenbeiner hatte insgesamt 21 Akteure des Jahrgangs 2002 nominiert - und als Nummer 22 den im November 2004 geborenen Moukoko.

aha/sid

insgesamt 16 Beiträge
modemhamster 13.09.2017
1. Wäre schön, wenn man das Alter mal unabhängig bestimmen könnte
Und das sage ich als BvB-Fan. Selbst wenn der Junge schon 15 oder 16 sein sollte, ist er ein Riesentalent, und man sollte da alle Zweifel frühzeitig beseitigen. Es hängt aber wohl weder an DFB oder BvB, sondern am Vater.
Und das sage ich als BvB-Fan. Selbst wenn der Junge schon 15 oder 16 sein sollte, ist er ein Riesentalent, und man sollte da alle Zweifel frühzeitig beseitigen. Es hängt aber wohl weder an DFB oder BvB, sondern am Vater.
waldbaer! 13.09.2017
2. Fakten, Fakten, Fakten
Das Getue um sein angebliches Alter (im November 13, in dem Alter zählt jeder Monat bei der Entwicklung) geht mir zusehends auf den Nerv. Ich weiß wovon ich rede, ich (52, 1,75) habe einen 14-jährigen Basketball-Grobmotoriker [...]
Das Getue um sein angebliches Alter (im November 13, in dem Alter zählt jeder Monat bei der Entwicklung) geht mir zusehends auf den Nerv. Ich weiß wovon ich rede, ich (52, 1,75) habe einen 14-jährigen Basketball-Grobmotoriker mit (Stand 13.9.2017) 1,92m und brummtiefer Stimme zuhause rumlümmeln. Dessen Geburtsdatum ist, wie hier üblich, von einem Standesamt dokumentiert, und medizinische Dokumentationen gibt es auch reichlich. Bei Youssouffa Moukoko dagegen werden in jedem Artikel immer die gleichen Spekulationen und Mutmaßungen wiedergekäut Hat denn keiner von der Journalistenzunft mal sauber recherchiert? 1. Deutsch-Kameruner gibt es eigentlich seit 1916 nicht mehr? 2. Wo ist die Geburt des Jungen dokumentiert? 4. Hat der Verein mal ein offizielles Statement dazu herausgegeben? 5. Wer zweifelt mit welcher Begründung das Alter des Jungen an? Lauter Kleinkram aus der Nicht-Top Secret-Ecke, der sich von einem Journalisten leicht recherchieren ließe. Wenn das alles mal geklärt in wenigen Sätzen am Ende eines Artikles stehen würde, wäre das Getue um den Kerl weniger spannend. Aber dann hätte die Zunft ja nix mehr zum Spekulieren. Obwohl: ein Brocken ist er schon. Ich würde ihn auf mindestens 16 schätzen. Und es macht Spaß, ihm beim spielen zuzuschauen...
fdb 13.09.2017
3. Fakten bitte
Mein Sohn ist auch 12 und spielt auch in einem Nachwuchsleistungszentrum eines Bundesligisten in NRW. Kein Kind hat in diesem Alter so einen Körperbau. Schade, dass sich BVB und DFB für so etwas hergeben.
Mein Sohn ist auch 12 und spielt auch in einem Nachwuchsleistungszentrum eines Bundesligisten in NRW. Kein Kind hat in diesem Alter so einen Körperbau. Schade, dass sich BVB und DFB für so etwas hergeben.
spoonium 13.09.2017
4.
In der Tat etwas ungewöhnlich, mein 12 jähriger Neffe sieht zumindest nicht so aus. ;) Wie auch immer, auf kicker.de gab es etwas mehr Informationen dazu: [...]
In der Tat etwas ungewöhnlich, mein 12 jähriger Neffe sieht zumindest nicht so aus. ;) Wie auch immer, auf kicker.de gab es etwas mehr Informationen dazu: http://www.kicker.de/news/fussball/junioren/startseite/705132/artikel_mit-12_moukoko-wird-fuer-deutsche-u-16-auswahl-berufen.html "Die gewachsene Aufmerksamkeit für ihn befeuerte natürlich auch die Diskussionen über sein Alter. Speziell die kräftige Statur des Dortmunders lässt viele zweifeln. "Es ist ungewöhnlich, dass ein Zwölfjähriger die Physis eines 17-Jährigen hat", kommentierte etwa Sportmediziner Joachim Schubert. Vater Joseph schritt bereits ein, direkt nach Youssoufas Geburt am 20. November 2004 habe er ihn beim Deutschen Konsulat in Kamerun angemeldet. Es gebe eine deutsche Geburtsurkunde mit diesem Datum."
simie 13.09.2017
5.
Der Junge hat eine deutsche Geburtsurkunde. Keine Ahnung wie genau die deutsche Botschaft in Kamerun die Angaben prüft. Auch mag es selten sein, dass man mit 12 Jahren schon so weit entwickelt ist. Unmöglich ist es jedoch [...]
Der Junge hat eine deutsche Geburtsurkunde. Keine Ahnung wie genau die deutsche Botschaft in Kamerun die Angaben prüft. Auch mag es selten sein, dass man mit 12 Jahren schon so weit entwickelt ist. Unmöglich ist es jedoch nicht.
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP