Lade Daten...
20.12.2012
Schrift:
-
+

+++ Liveticker Champions-League-Auslosung +++

Bayern gegen Poldi, BVB gegen Donezk

REUTERS

Arsenal-Profi Podolski: Im Champions-League-Achtelfinale gegen die Bayern

Die deutschen Clubs erwarten im Achtelfinale der Champions League lösbare Aufgaben: Der FC Bayern muss gegen den FC Arsenal antreten, Borussia Dortmund trifft auf Schachtjor Donezk, Schalke spielt gegen Galatasaray Istanbul. Zudem gibt es zwei Hammer-Duelle mit vier Top-Clubs.

+++ BVB hadert mit dem Los Donezk +++

[12:16 Uhr] Im Gegensatz zum FC Bayern sind sie bei Borussia Dortmund nicht ganz so glücklich mit der Auslosung. "Es war nicht unser Wunschgegner. Das ist eine schwere Aufgabe", sagt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

+++ Wiedersehen mit Poldi und Merte +++

[12:09 Uhr] Die Spiele zwischen Bayern und Arsenal werden auch ein Treffen der deutschen Nationalspieler. Lukas Podolski und Per Mertesacker stehen im Kader der Londoner, die in der englischen Premier League derzeit Fünfter sind. Allerdings hat das Team schon 15 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.

+++ Bayern-Boss Rummenigge zufrieden +++

[12:04 Uhr] "Wir kennen Arsenal gut. Das ist ein Los, mit dem wir zufrieden sein können", kommentiert Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender von Bayern München, die Auslosung. Die Londoner sind zwar nach wie vor ein gutes Team, haben aber längst nicht mehr das Format eines Top-Clubs wie zu Zeiten von Thierry Henry.

Getty Images

Mannschaft des FC Arsenal: Bayern-Gegner im Achtelfinale der Champions League

+++ Hammer-Duelle ohne deutsche Clubs +++

[11:59 Uhr] Das ging ja zackig, vielleicht wartet auf die Uefa-Funktionäre in Nyon schon das Mittagessen. Die deutschen Teams können aber durchaus zufrieden sein mit der Auslosung: Sie sind den ganz schweren Gegner aus dem Weg gegangen. Die beiden Top-Duelle im Achtelfinale sind ohne Zweifel Real Madrid gegen Manchester United und AC Mailand gegen den FC Barcelona.

+++ Porto gegen Malaga +++

[11:55 Uhr] Achte Paarung: FC Porto gegen den FC Malaga.

+++ Valencia gegen Paris +++

[11:54 Uhr] Siebte Paarung: FC Valencia gegen Paris St. Germain.

+++ Real gegen ManUnited +++

[11:53 Uhr] Sechste Paarung: Real Madrid gegen Manchester United.

+++ Milan gegen Barça +++

[11:52 Uhr] Fünfte Paarung: AC Mailand gegen den FC Barcelona.

AFP

Schachtjor-Star Willams: Gegner des BVB

+++ Donezk gegen den BVB +++

[11:51 Uhr] Vierte Paarung: Schachtjor Donezk gegen Borussia Dortmund.

+++ Arsenal gegen Bayern +++

[11:49 Uhr] Dritte Paarung: FC Arsenal gegen den FC Bayern München.

+++ Celtic gegen Juve +++

[11:47 Uhr] Zweite Paarung: Celtic Glasgow gegen Juventus Turin

AP

Galatasarays-Profis: Im Achtelfinale gegen Schalke

+++ Schalke gegen Istanbul +++

[11:45 Uhr] Erste Paarung: Galatasaray Istanbul gegen Schalke 04.

+++ Nationale Duelle im Achtelfinale nicht möglich +++

[11:45 Uhr] Jetzt werden noch einmal die Rahmenbedingungen erklärt. Kurz gesagt: Im Achtelfinale kann es keine nationalen Duelle geben, etwa Real Madrid gegen den FC Barcelona. Und man kann nicht auf seinen Gegner aus der Vorrunde treffen.

+++ Steve McManaman betritt die Bühne +++

[11:41 Uhr] Die Veranstaltung in Nyon hat begonnen. Und für so eine wichtige Auslosung ist ja auch immer ein Prominenter im Einsatz - in diesem Fall Steve McManaman. Der weiß, wie man die Champions League gewinnt: Der Engländer triumphierte 2000 und 2002 mit Real Madrid.

+++Duell BVB gegen Real nicht möglich +++

[11:36 Uhr] Weil Borussia Dortmund in der Vorrunde gegen Real Madrid antreten musste, kann der BVB im Achtelfinale nicht auf den spanischen Rekordmeister treffen. Die möglichen Gegner für Dortmund sind: AC Mailand, FC Porto, FC Arsenal, Schachtjor Donezk, FC Valencia, Celtic Glasgow und Galatasaray Istanbul.

+++ Milan und Arsenal mögliche Gegner des FCB +++

[11:28 Uhr] Neben Real Madrid könnten die Bayern auch auf den AC Mailand, den FC Arsenal, FC Porto, Schachtjor Donezk, Celtic Glasgow und Galatasaray Istanbul treffen. Ähnlich sieht es bei Schalke aus, die gleichen Gegner drohen, mit einem Unterschied: Anstatt Arsenal, Schalkes Vorrundengegner, könnte S04 auf den FC Valencia treffen.

+++ Bayern und Schalke können auf Real Madrid treffen +++

[11:16 Uhr] In den Lostöpfen warten harte, aber durchaus attraktive Gegner auf die deutschen Teams. Der FC Bayern könnte wie Schalke auf Real Madrid treffen. Und die Chance, dass es zum Duell mit den "Königlichen" kommt, ist gar nicht so gering: Für die Spanier kommen nur fünf der acht Gruppenersten als Gegner in Betracht. In der ersten K.o.-Runde sind Spiele gegen Teams aus dem eigenen Land (FC Barcelona und FC Malaga) sowie Vorrundengegner (Borussia Dortmund) ausgeschlossen. Auch ein deutsches Duell kann es in der kommenden Runde noch nicht geben.

+++ Achtelfinale steigt im Februar und März +++

[11:08 Uhr] Die Achtelfinal-Hinspiele werden am 12./13. sowie 19./20. Februar ausgetragen, die Rückspiele dann am 5./6. sowie 12./13. März. Das Finale der Champions League steigt am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion. Alle Partien können Sie natürlich im Liveticker bei SPIEGEL ONLINE verfolgen.

+++ Spannung vor der Auslosung +++

[11:02 Uhr] Herzlich Willkommen bei der Auslosung des Champions-League-Achtelfinals. Um 11.30 Uhr geht's los im schweizerischen Nyon, Bayern München, Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 warten gespannt auf ihre Gegner in der K.o.-Runde.

ham

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 14 Beiträge
1. Mein Tipp:
freeusa 20.12.2012
3 deutsche Vereine im Viertelfinale
3 deutsche Vereine im Viertelfinale
2. Lösbare.....
patsche2712 20.12.2012
....Aufgaben für die deutschen Teams!
....Aufgaben für die deutschen Teams!
3. .
frubi 20.12.2012
Dortmund hat sicherlich den stärksten Gegner. Die Offensivpower von Arsenal sollte man aber auch nicht unterschätzen. Real gegen Manu ist sicher das Highlight.
Zitat von sysopGetty ImagesReal Madrid, AC Mailand oder Arsenal: Für die drei Bundesligisten in der Champions League wird es spannend. In Nyon werden die Achtelfinalgegner von Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 ausgelost. Verfolgen sie die Ziehung live auf SPIEGEL ONLINE. http://www.spiegel.de/sport/fussball/champions-league-liveticker-zur-achtelfinal-auslosung-a-873963.html
Dortmund hat sicherlich den stärksten Gegner. Die Offensivpower von Arsenal sollte man aber auch nicht unterschätzen. Real gegen Manu ist sicher das Highlight.
4. Puh
troy_mcclure 20.12.2012
Bayern und Schalke haben ja relativ lösbare gegner zugelost bekommen, bei Dortmund glaube ich, dass sie gegen Donezk ausscheiden (freue mich aber, wenn ich mich irren sollte)
Zitat von sysopGetty ImagesReal Madrid, AC Mailand oder Arsenal: Für die drei Bundesligisten in der Champions League wird es spannend. In Nyon werden die Achtelfinalgegner von Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 ausgelost. Verfolgen sie die Ziehung live auf SPIEGEL ONLINE. http://www.spiegel.de/sport/fussball/champions-league-liveticker-zur-achtelfinal-auslosung-a-873963.html
Bayern und Schalke haben ja relativ lösbare gegner zugelost bekommen, bei Dortmund glaube ich, dass sie gegen Donezk ausscheiden (freue mich aber, wenn ich mich irren sollte)
5.
james-100 20.12.2012
Alle 3 deutschen Vereine (Schalke,Dortmund,Bayern) haben gute Chancen ins Viertelfinale einzuziehen. Ich denke mal, das Dortmund die leichteste Aufgabe hat und die Bayern den schwersten Gegner hat.
Alle 3 deutschen Vereine (Schalke,Dortmund,Bayern) haben gute Chancen ins Viertelfinale einzuziehen. Ich denke mal, das Dortmund die leichteste Aufgabe hat und die Bayern den schwersten Gegner hat.

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter RSS
alles zum Thema Champions League
RSS
Rubriken

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten