Lade Daten...
26.02.2013
Schrift:
-
+

Spanischer Pokal

Real fertigt Barça im "Clásico" ab

DPA

Demütigung für den FC Barcelona: Im Halbfinal-Rückspiel kassierte Barça gegen den Erzrivalen Real Madrid eine deutliche Niederlage. Cristiano Ronaldo traf doppelt, auch Mesut Özil war an einem Treffer der Königlichen beteiligt.

Hamburg - Der FC Barcelona muss den nächsten Rückschlag verkraften. Nach dem drohenden Aus in der Champions League demütigte ausgerechnet Erzrivale Real Madrid die Katalanen im Halbfinal-Rückspiel des spanischen Pokals. Vor heimischen Publikum im Stadion Camp Nou kassierte das Starensemble um Lionel Messi eine 1:3 (0:1)-Niederlage. Für Real erzielten Cristiano Ronaldo (13. Minute, Foulelfmeter/57.) und Raphaël Varane (68.) die Tore, Barcelonas Jordi Alba gelang nur noch der Ehrentreffer (89.).

Barcelona führt die spanische Liga zwar deutlich mit zwölf Punkten Vorsprung auf Atlético Madrid an. In der Champions League steht das Team jedoch vor dem Aus. Das Achtelfinal-Hinspiel beim AC Mailand verlor Barça 0:2. Nun kommt noch das Scheitern im Pokal hinzu. Reals Gegner im Endspiel ermitteln am Mittwoch der FC Sevilla und Atlético (22 Uhr).

In einer hitzigen, aber kaum hochklassigen Partie konnte Barça die erste große Chance verzeichnen. Weltfußballer Messi zielte nach zwei Minuten aber am Tor vorbei. Auch danach bestimmte der Titelverteidiger mit rund 62 Prozent Ballbesitz das Spiel. Ein Tor sprang aber nicht dabei heraus. Effektiver war Real: Nachdem Barça-Innenverteidiger Gerard Piqué Ronaldo im Strafraum gefoult hatte, verwandelte der Portugiese selbst.

Auch nach der Pause präsentierte sich Barça einfallslos, klare Chancen verzeichnete dagegen Real. Nach Ballverlust von Messi und Vorarbeit von Ángel di María erzielte Ronaldo aus kurzer Distanz das 2:0. Elf Minuten später köpfte Abwehrspieler Varane nach Ecke von Mesut Özil, der wie Nationalmannschaftskollege Sami Khedira in der Startelf stand, den Ball genau unter die Latte (68.). Der Treffer zum 1:3 durch Jordi Alba kam zu spät.

Im Hinspiel in Madrid hatten sich die Top-Clubs 1:1 getrennt. Am Samstag empfängt Madrid Barcelona in der Liga (16 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE).

max/dpa

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 23 Beiträge
1.
mp2013 26.02.2013
Das wars mit der Dominanz in Europa. Barça muss Verlieren lernen und wird wieder ein normaler Klub. Irgendwann musste es ja so kommen. Hat ja auch lange genug gedauert.
Das wars mit der Dominanz in Europa. Barça muss Verlieren lernen und wird wieder ein normaler Klub. Irgendwann musste es ja so kommen. Hat ja auch lange genug gedauert.
2. Peinlich
eltoro80 26.02.2013
Einfach nur peinlich für barca , ich bin enttäuscht ohne ende , wie kann man sich nur so von diesen antifussballern vorführen lassen
Einfach nur peinlich für barca , ich bin enttäuscht ohne ende , wie kann man sich nur so von diesen antifussballern vorführen lassen
3. Und nun Barca?
icke44 26.02.2013
Das kennen die Jungs dort nicht. In der CL ne Niederlage und im eigenen Wohnzimmer gegen Real ne Klatsche... aber der Trost Meisterschaft bleibt ja.
Das kennen die Jungs dort nicht. In der CL ne Niederlage und im eigenen Wohnzimmer gegen Real ne Klatsche... aber der Trost Meisterschaft bleibt ja.
4. optional
Orthoklas 26.02.2013
Hoffentlich machen es die Bayern morgen bzw. heute gegen Dortmund besser... Falls dem so sein sollte, wären die Münchner wohl das neue Barca - und bald mit Guardiola! Aber abwarten...
Hoffentlich machen es die Bayern morgen bzw. heute gegen Dortmund besser... Falls dem so sein sollte, wären die Münchner wohl das neue Barca - und bald mit Guardiola! Aber abwarten...
5. titel
tubolix 27.02.2013
nachdem ich diese zeilen geschrieben habe werde ich mich aus dem kellerfenster stürzen :)
Zitat von sysopDPADemütigung für den FC Barcelona: Im Halbfinal-Rückspiel kassierte Barça gegen Erzrivale Real Madrid zu Hause eine deutliche Niederlage. Cristiano Ronaldo traf doppelt im Camp Nou, auch Mesut Özil war an einem Treffer der "Königlichen" beteiligt. http://www.spiegel.de/sport/fussball/real-madrid-fertigt-fc-barcelona-im-clasico-ab-spanischer-pokal-a-885770.html
nachdem ich diese zeilen geschrieben habe werde ich mich aus dem kellerfenster stürzen :)

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter RSS
alles zum Thema Fußball allgemein international
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten