DPA

Gareth Bale (r.) im Kopfballduell mit Atléticos Filipe Luis