Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Bundesliga

Leverkusen verpflichtet Kevin Volland

Schon wieder ein namhafter Transfer: Kurz nach der Verpflichtung von Julian Baumgartlinger hat Bayer Leverkusen jetzt auch den Hoffenheimer Kevin Volland unter Vertrag genommen. Er kostet 20 Millionen.

DPA

Kevin Volland

Freitag, 20.05.2016   09:47 Uhr

Einen Tag nach der Verpflichtung von Julian Baumgartlinger hat Bayer Leverkusen den nächsten namhaften Zugang unter Vertrag genommen. Kevin Volland von der TSG Hoffenheim wechselt zur Werkself. Das gab der Verein bekannt.

Der 23 Jahre alte Offensivspieler, der von Bundestrainer Joachim Löw nicht für den vorläufigen Kader für die EM in Frankreich nominiert wurde, stand noch bis 2019 in Hoffenheim unter Vertrag. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE zahlt Bayer 04 rund 20 Millionen Euro an die TSG. Beim Champions-League-Teilnehmer hat er einen Vertrag bis 2021 erhalten.

Volland, der auf allen Offensivpositionen eingesetzt werden kann, galt nicht zuletzt aufgrund seiner Schnelligkeit als Wunschspieler von Leverkusens Trainer Roger Schmidt. Seit 2012 spielte er für die TSG, erzielte in 132 Bundesligaspielen 33 Tore und kam auf 38 Vorlagen.

"Mit seiner Schnelligkeit, Wucht und Torgefährlichkeit wird er unsere Offensive noch einmal aufwerten", sagte Sportdirektor Rudi Völler über Volland: "Wir sind froh, dass wir uns gegen eine Vielzahl von Konkurrenten durchsetzen konnten und Kevin sich für uns entschieden hat." Neben Leverkusen war zuletzt auch Aufsteiger RB Leipzig gerüchteweise Interesse an Volland nachgesagt worden.

rae/sid

insgesamt 18 Beiträge
mike1 20.05.2016
1. Viel Glück
Kevin Volland hat sich in Hoffenheim zu einem herausragenden Spieler entwickelt und während seiner Zeit bei der TSG viel für den Verein geleistet. Eigentlich hatte ich schon mit Ende der vorhergehenden Saison mit seinem Abgang [...]
Kevin Volland hat sich in Hoffenheim zu einem herausragenden Spieler entwickelt und während seiner Zeit bei der TSG viel für den Verein geleistet. Eigentlich hatte ich schon mit Ende der vorhergehenden Saison mit seinem Abgang gerechnet. Nach der für Hoffenheim katastrophal verlaufenen diesjährigen Saison war sein Wechsel zu einem neuen Verein keine Frage mehr. Während Kevin in der TSG Aufstellung immer als Stammspieler gesetzt war und sich dort schnell als Führungsperson in der Mannschaft etabliert hat wird es ihm in Leverkusen wesentlich schwerer fallen diesen Status zu erreichen. Vermutlich wird es sich dort öfters auf der Bank wiederfinden als ihm lieb ist. Und sich dort gegen die etablierten Platzhirsche durchzusetzen dürfte für den immer bescheiden auftretenden Volland auch nicht leicht werden. Ich wünsche ihm auf jeden viel Glück für seine weitere fussballerische Karriere in Leverkusen oder auch sonstwo, er ist ein sympathischer Typ und und kann noch viel aus sich machen.
troy_mcclure 20.05.2016
2. Guter Transfer
Ich denke, dass Volland gut nach Leverkusen passt und auch stark genug ist, sich vorne gegen Kießling durchzusetzen.
Ich denke, dass Volland gut nach Leverkusen passt und auch stark genug ist, sich vorne gegen Kießling durchzusetzen.
schlaueralsschlau 20.05.2016
3. Was ist das für ein Bild?
Willkommen in schwarzer Punkt, roter Punkt?
Willkommen in schwarzer Punkt, roter Punkt?
svennzon 20.05.2016
4. 20 Mios?
völlig überzogen diese Ablöse fur einen sagen wir mal allenfalls Ergänzungsspieler.
völlig überzogen diese Ablöse fur einen sagen wir mal allenfalls Ergänzungsspieler.
DerweißEwal 20.05.2016
5. Cymbal
Das ist die Kurzform für "Willkommen in Schwarz-Rot". Ein guter Wechsel für Volland. Aber dann wird wohl auch jemand bei Leverkusen gehen müssen. Die Erbse ? Kruse ? Mehmedi verlässt den Verein wohl [...]
Zitat von schlaueralsschlauWillkommen in schwarzer Punkt, roter Punkt?
Das ist die Kurzform für "Willkommen in Schwarz-Rot". Ein guter Wechsel für Volland. Aber dann wird wohl auch jemand bei Leverkusen gehen müssen. Die Erbse ? Kruse ? Mehmedi verlässt den Verein wohl sowieso.

Verwandte Artikel

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP