Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Premier League

De Gea sichert United Erfolg bei den Spurs - Startrekord für Solskjaer

Torwart David De Gea hat Manchester United bei den Tottenham Hotspur einen Sieg im Topspiel beschert. Durch den Treffer von Marcus Rashford stellte Trainer Ole Gunnar Solskjaer einen Startrekord auf.

DPA

David de Gea

Sonntag, 13.01.2019   19:23 Uhr

Manchester United hat das Spitzenspiel bei Tottenham Hotspur 1:0 (1:0) gewonnen und sich den sechsten Pflichtspielsieg in Serie gesichert. Damit ist Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer besser gestartet als jeder Coach in der United-Geschichte vor ihm. In einer hochklassigen Partie blieb United-Angreifer Marcus Rashford (44. Minute) der einzige Torschütze und sorgte dafür, dass seine Mannschaft in der Tabelle die Lücke zu den anderen fünf Topteams der Liga schloss.

United zeigte schon zu Beginn der Partie, dass die Rückbesinnung auf Offensivfußball unter Solskjaer auch gegen ein Topteam wie Tottenham fortgeführt werden soll. Davon profitierten nicht nur die Zuschauer, sondern zunächst vor allem die Gastgeber, die sich in der 9. Minute erstmals durch einen Schuss von Harry Winks annäherten und in der 31. Minute erstmals trafen. Torschütze Harry Kane stand jedoch nach der Verlängerung durch Delle Alli im Abseits.

Manchester ließ sich nicht vom Kurs abbringen und belohnte sich noch vor der Pause. Paul Pogba schickte Rashford mit einem langen Ball in die Tiefe auf die Reise, der Stürmer nutzte seinen Platz und ließ Spurs-Keeper Hugo Lloris keine Chance (44.).

DPA

Torschütze Marcus Rashford

Im zweiten Durchgang kamen beide Teams zu zahlreichen guten Gelegenheiten. Alli (49.) und Harry Kane (59.) versuchten jeweils per Kopf den Ausgleich zu erzielen. David De Gea im United-Tor war jedoch beide Male in seiner linken Ecke und parierte stark.

Bei den Gästen war es der überragende Pogba, der immer wieder für Gefahr sorgte. In der 54. Minute probierte er es zunächst per Kopf. Lloris hielt den Ball. Genau wie zwei Minuten später, als der Franzose nach einem geblockten Schuss wieder an den Ball kam, und es mit der Fußspitze probierte. In der 62. Minute passte Anthony Martial den Ball zum mitgelaufenen Pogba, dessen abgefälschter Schuss wieder in den Armen von Lloris landete.

Dass die United-Führung gegen überlegene Spurs bis zum Ende Bestand hatte, verdankten die Gastgeber ihrem überragenden Torwart De Gea. Der blieb zunächst gegen den heranstürmenden Alli lange stehen und parierte aus kurzer Distanz mit dem Fuß (70.), dann probierte es Toby Alderweireld aus kurzer Distanz nach Hereingabe von Christian Eriksen, scheiterte jedoch wieder am Fuß des Spaniers (70.). Kurz vor Ende probierten es Kane (86.) und Fernando Llorente (89.) noch mal per Schuss, De Gea war jedoch jeweils da und machte den Sieg für sein Team perfekt.

Tottenham Hotspur - Manchester United 0:1 (0:1)
0:1 Rashford (44.)
Tottenham: Lloris - Trippier, Alderweireld, Vertonghen, Davies - Winks (81. Llorente) - Sissoko (43. Lamela) , Eriksen - Alli - Son, Kane
Manchester: de Gea - Young, Lindelöf, Jones, Shaw - Matic - Ander Herrera, Pogba - Lingard (83. Dalot) - Martial (73. Lukaku), Rashford
Schiedsrichter: Michael Dean
Gelbe Karten: Alli - Herrera, Pogba
Zuschauer: 80.062

tip

insgesamt 6 Beiträge
Stäffelesrutscher 13.01.2019
1. Wer war hier der Gastgeber?
»Dass die United-Führung gegen überlegene Spurs bis zum Ende Bestand hatte, verdankten die Gastgeber ihrem überragenden Torwart De Gea.« Vielleicht nochmal nachschauen , ob das Spiel in Manchester oder in London stattfand?
»Dass die United-Führung gegen überlegene Spurs bis zum Ende Bestand hatte, verdankten die Gastgeber ihrem überragenden Torwart De Gea.« Vielleicht nochmal nachschauen , ob das Spiel in Manchester oder in London stattfand?
Nonvaio01 13.01.2019
2. nun sieht man
das Mourinho nur defensive teams zum erfolg fuehren kann. Manu hat ein offensives Team, das einfach falsch benutzt wurde vom Trainer. Was mich aber wundert, Mourinho hat doch die meisten spieler gekauft oder waren die noch von [...]
das Mourinho nur defensive teams zum erfolg fuehren kann. Manu hat ein offensives Team, das einfach falsch benutzt wurde vom Trainer. Was mich aber wundert, Mourinho hat doch die meisten spieler gekauft oder waren die noch von LvG?
spadoni 14.01.2019
3. Nonvaio01
Stimmt, Mourinho hat die meisten Spieler gekauft, wusste diese aber scheinbar nicht richtig einzusetzen und zu motivieren. Das sieht man am besten an Pogba, der zuletzt bei Mourinho kaum zum Einsatz kam, und jetzt unter Solskjaer [...]
Stimmt, Mourinho hat die meisten Spieler gekauft, wusste diese aber scheinbar nicht richtig einzusetzen und zu motivieren. Das sieht man am besten an Pogba, der zuletzt bei Mourinho kaum zum Einsatz kam, und jetzt unter Solskjaer auflebt und meistens spielbestimmend ist. Es ist aber durchaus möglich dass Pogba Mourinho boykottierte, vielleicht auch andere Spieler, denn obwohl Mourinho Pogba holte, kamen die beiden zuletzt überhaupt nicht mehr miteinander aus.
skeptikerjörg 14.01.2019
4.
Es zeigt sich immer mehr, dass Mourinho für ManU eine einzige Katastrophe war. Mourinho kann und kennt halt nur, Fußball verhindern. Warum er überhaupt Offensivspieler eingekauft hat, bleibt ein Rätsel.
Zitat von spadoniStimmt, Mourinho hat die meisten Spieler gekauft, wusste diese aber scheinbar nicht richtig einzusetzen und zu motivieren. Das sieht man am besten an Pogba, der zuletzt bei Mourinho kaum zum Einsatz kam, und jetzt unter Solskjaer auflebt und meistens spielbestimmend ist. Es ist aber durchaus möglich dass Pogba Mourinho boykottierte, vielleicht auch andere Spieler, denn obwohl Mourinho Pogba holte, kamen die beiden zuletzt überhaupt nicht mehr miteinander aus.
Es zeigt sich immer mehr, dass Mourinho für ManU eine einzige Katastrophe war. Mourinho kann und kennt halt nur, Fußball verhindern. Warum er überhaupt Offensivspieler eingekauft hat, bleibt ein Rätsel.
spadoni 14.01.2019
5. skeptikerjörg
Das sehe ich genau so!!
Das sehe ich genau so!!

Verwandte Themen

Fotostrecke

Die englischen Meister seit 2000

Jahr Verein
2018 Manchester City
2017 FC Chelsea
2016 Leicester City
2015 FC Chelsea
2014 Manchester City
2013 Manchester United
2012 Manchester City
2011 Manchester United
2010 FC Chelsea
2009 Manchester United
2008 Manchester United
2007 Manchester United
2006 FC Chelsea
2005 FC Chelsea
2004 FC Arsenal
2003 Manchester United
2002 FC Arsenal
2001 Manchester United
2000 Manchester United

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP