Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Ohne Ronaldo

Juventus verliert in der Serie A erstmals seit fast einem Jahr

Juventus war die letzte ungeschlagene Mannschaft aus den europäischen Topligen. Das ist nun vorbei - genauso wie eine weitere beeindruckende Serie des italienischen Serienmeisters.

DPA

Miralem Pjanic (links) und Leonardo Bonucci von Juventus

Sonntag, 17.03.2019   16:16 Uhr

Juventus kann doch noch verlieren. Ohne Superstar Cristiano Ronaldo hat der Klub die erste Saison-Niederlage in der Serie A hinnehmen müssen. Die Mannschaft unterlag bei CFC Genua 0:2 (0:0).

Fünf Tage nach der Aufholjagd gegen Atlético Madrid und dem Einzug ins Champions-League-Viertelfinale war es für den italienischen Meister im 28. Ligaspiel der Saison die erste Niederlage; letztmals verlor Juventus in der Serie A gegen Napoli (0:1) am 22. April 2018 in der Vorsaison. Eine Pleite mit zwei Toren Abstand liegt noch länger zurück, die kassierte der aktuelle Titelträger am 14. Mai 2017 bei der AS Roma - die Partie endete 1:3.

Dennoch haben die Bianconeri als Tabellenführer weiter einen deutlichen Vorsprung (aktuell 18 Punkte) auf die SSC Napoli, die am Abend gegen Udinese Calcio antreten muss.

Ohne zahlreiche Stammspieler

Superstar Ronaldo stand bei den Turinern erstmals in dieser Saison nicht im Kader und erhielt eine Pause, in der Vorwoche saß der Portugiese bereits für 90 Minuten auf der Bank. Torhüter Wojciech Szczesny und Abwehrchef Giorgio Chiellini schonte Trainer Massimiliano Allegri ebenfalls. Der frühere Weltmeister Sami Khedira fehlt nach seiner Herz-Operation weiter.

Der frühere Juve-Profi Stefano Sturaro brachte den Außenseiter in der zweiten Hälfte in Führung (72. Minute), Stürmer Goran Pandev machte zehn Minuten später mit dem 2:0 alles klar. Mit Juventus hat nun auch der letzte Klub aus den großen europäischen Ligen seine erste Saisonniederlage kassiert.

jan/dpa

Sagen Sie Ihre Meinung!

Verwandte Artikel

Fotostrecke

Die italienischen Meister seit 2000

Jahr Verein
2015 Juventus Turin
2014 Juventus Turin
2013 Juventus Turin
2012 Juventus Turin
2011 AC Mailand
2010 Inter Mailand
2009 Inter Mailand
2008 Inter Mailand
2007 Inter Mailand
2006 Inter Mailand
2005 kein Titel vergeben
2004 AC Mailand
2003 Juventus Turin
2002 Juventus Turin
2001 AS Rom
2000 Lazio Rom

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP