Lade Daten...
25.02.2012
Schrift:
-
+

Mixed Zone

Berlin will Leichtathletik-EM 2018 ausrichten

ddp

Olympiastadion: Berlin will die Leichtathletik-EM 2018 veranstalten

Berlin könnte 2018 die dritte deutsche Stadt sein, die eine Leichtathletik-EM ausrichtet. Tennisspieler Benjamin Becker hat erstmals seit seiner langen Verletzung wieder ein Halbfinale erreicht. Und: Andrea Petkovic ist auf dem Weg der Besserung.

Hamburg - Nach den Weltmeisterschaften 2009 bewirbt sich der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) erneut mit Berlin um die Austragung der Europameisterschaften 2018. "Das wird eine große Herausforderung, aber wir sind optimistisch", sagte DLV-Präsident Clemens Prokop. Neben Berlin werden sich wohl auch Paris und Rom bewerben. Es wäre die dritte in Deutschland ausgetragenen EM nach Stuttgart 1986 und München 2002.

Tennisprofi Benjamin Becker hat beim ATP-Turnier in Memphis das Halbfinale erreicht. Der 30-Jährige besiegte am Freitag (Ortszeit) den Polen Lukasz Kubot 7:5, 7:6 (7:5). In der Runde der besten Vier trifft Becker nun auf den an Position vier gesetzten Kanadier Milos Raonic. Im vergangenen Jahr hatte Becker nur drei Spiele auf der Tour gewonnen und steht nach einer Ellenbogenverletzung inzwischen nur noch auf Platz 284 der Weltrangliste.

Die seit mehr als einem Monat verletzte Andrea Petkovic darf auf ein baldiges Comeback hoffen. Eine Untersuchung bei Fußball-Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ergab, dass der betroffene Knochen im Rücken wieder fast komplett zusammengewachsen ist. Die Tennisspielerin hofft, beim Fed-Cup-Relegations-Spiel gegen Australien am 21./22. April zurückkehren zu können.

Christian Ehrhoff hat in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL das Aufeinandertreffen mit seinem Nationalmannschaftskollegen Dennis Seidenberg gewonnen. Ehrhoff gewann mit den Buffalo Sabres vor heimischer Kulisse 2:1 nach Penaltyschießen gegen Stanley-Cup-Sieger Boston Bruins, es war der dritte Sieg in Serie. Verteidiger Ehrhoff stand 22:03 Minuten auf dem Eis, blieb aber ebenso wie Seidenberg in seinen 24:26 Minuten ohne Scorerpunkt.

Nach dem deutschen Handball-Meister HSV Hamburg und Bundesliga-Tabellenführer THW Kiel haben die Füchse Berlin als dritter deutscher Vertreter das Achtelfinale in der Champions League erreicht. Der aktuelle Bundesliga-Zweite feierte am zehnten und letzten Spieltag der Gruppe B einen 28:27 (14:13)-Erfolg gegen Bjerringbro-Silkeborg aus Dänemark.

leh/dpa/sid

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Tennis: Die Spielstile

Grundlinienspiel: Der Spieler verzichtet auf das Aufrücken ans Netz und schlägt, in der Regel mit Topspin, von der Grundlinie. Durch präzise und harte Schläge auf die vom Gegner entfernte Seite oder gegen die Laufrichtung des Konkurrenten soll ein Vorteil erzielt werden. Diese Ausdauer erfordernde Art wird vor allem von Spielern wie Rafael Nadal beherrscht und ist auf Sandplätzen am effektivsten.

Inside-Out-Spiel: Der Spieler vermeidet dabei, ebenfalls beim Spiel von der Grundlinie, entweder seine Vor- oder Rückhand und spielt nur mit einer Schlagseite. Beispielsweise wird dabei der Ball auf der Rückhandseite "umlaufen" und dann mit der Vorhand cross über den Platz gespielt. Dadurch bewegt sich der Spieler oft weit nach außen und ist anschließend anfällig für einen Schlag auf die andere Seite.

Serve-and-Volley: Der Spieler rückt nach seinem Aufschlag (Serve) direkt ans Netz vor und versucht den Ballwechsel mit einem Volleyschlag abzuschließen. Grundlage für diese Variante ist ein harter oder sehr präziser Aufschlag, damit der Gegner nur schlecht returnieren kann. Spieler wie Boris Becker, Stefan Edberg und Goran Ivanisevic agierten so vor allem auf schnellen Rasenplätzen.

Chip-and-Charge: Der Returnspieler spielt direkt einen Angriffsball und rückt ans Netz vor, wo er den Ballwechsel mit einem Volley beenden will. Auch diese Variante wird vorwiegend auf den schnellen Belägen eingesetzt und meist gegen den zweiten Aufschlag des Gegners verwendet.

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter RSS
alles zum Thema Mixed Zone
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten