Lade Daten...
23.02.2013
Schrift:
-
+

Matchplay-WM

Kaymer scheitert im Achtelfinale

AFP

Golfprofi Kaymer: Chancenlos im Achtelfinale

Der Titelverteidiger war zu stark. Im Achtelfinale der Matchplay-WM in den USA scheiterte Martin Kaymer an Hunter Mahan. Der deutsche Golfprofi spielte zwar gut, doch Mahan dominierte das Duell.

Hamburg - Der deutsche Golfprofi Martin Kaymer hat das Viertelfinale der Matchplay-WM in Dove Mountain im US-Bundesstaat Arizona deutlich verpasst. Der 28-Jährige musste sich Titelverteidiger Hunter Mahan vorzeitig am 14. Loch geschlagen geben (5 auf 4).

Vor dem Duell war Kaymer noch optimistisch gewesen: "Mahan ist ein unangenehmer Gegner, den ich aber vor zwei Jahren hier schon besiegt habe." Wochenlang hatte er sich in seiner Wahlheimat Scottsdale in Arizona auf die hochkarätigen US-Events vorbereitet. Besonders am kurzen Spiel feilte Kaymer mit seinem Coach.

Dennoch dominierte Mahan das Match trotz einer soliden Leistung Kaymers. Der Titelverteidiger blieb sieben Schläge unter Par. Bis zum 14. Loch lag der Deutsche zwei Schläge unter Platzstandard. Doch dann lief ein Chip-In knapp am Loch vorbei - die Entscheidung zugunsten des US-Amerikaners. Bei der mit 8,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung waren zuvor schon die Superstars Tiger Woods und Rory McIlroy ausgeschieden.

max/dpa

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
Sagen Sie Ihre Meinung!

Empfehlen

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Verwandte Themen

Fotostrecke

Fotostrecke

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter RSS
alles zum Thema Golf
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten