Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Frankreich bei der Handball-EM

Ohne Punktverlust Richtung Halbfinale

Weltmeister Frankreich hat sein Spiel gegen Serbien mühelos gewonnen und steht bei der Handball-EM ganz dicht vor dem Halbfinaleinzug. Auch Schweden feierte einen klaren Sieg gegen Weißrussland.

DPA

Nikola Karabatic

Montag, 22.01.2018   22:40 Uhr

Frankreich hat bei der Handball-EM in Kroatien Außenseiter Serbien 39:30 (19:12) geschlagen und damit ein weiteres Mal die Rolle als Turnierfavoriten bestätigt. Durch den Sieg bleibt das Team auf Platz eins der Gruppe und steht kurz vor einem Einzug ins Halbfinale. Die Mannschaft ist das einzige Team bei der EM, das bislang ohne Punktverlust blieb. Beste Werfer der Franzosen waren Luka Karabatic und Raphael Caucheteux mit je sieben Treffern. Am Mittwochabend (20.30 Uhr) tritt das Team gegen Gastgeber Kroatien an.

Auf Platz zwei der Gruppe steht nach einem 29:20 (16:11)-Erfolg gegen Weißrussland die schwedische Auswahl. Die Skandinavier haben nach dem Sieg ebenfalls gute Chancen auf einen Einzug ins Halbfinale. Am Mittwochnachmittag spielt Schweden gegen Vizeweltmeister Norwegen (18.15 Uhr), das in der Tabelle zwei Punkte hinter dem Nachbarland liegt.

tip/sid

Sagen Sie Ihre Meinung!

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP