Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Missbrauch im US-Turnen

"Sie haben uns nicht geschützt"

Sie war eines von Hunderten Opfern des ehemaligen US-Teamarztes Larry Nassar. Nun verklagt Kunstturnerin Sabrina Vega das berühmte Trainerpaar Karolyi und den Verband.

AP

Bela und Martha Karolyi (Archivbild, Oktober 2016)

Mittwoch, 02.05.2018   11:40 Uhr

Im Missbrauchsskandal um den früheren Teamarzt Larry Nassar hat die US-amerikanische Kunstturnerin Sabrina Vega Klage gegen die Startrainer Bela und Martha Karolyi eingereicht. Der Vorwurf: Die langjährigen Teamchefs hätten sie nicht vor Nassar geschützt. Zudem verklagte Vega auch Nassar, den US-amerikanischen Verband und das US-amerikanische Olympische Komitee (USOC).

"USA Gymnastics, das USOC und die Karolyis haben es versäumt, mich und die anderen Athleten in ihrer Obhut zu schützen", teilte Vega, Mitglied des Weltmeister-Teams von 2011, in einer Erklärung mit: "Und ich glaube, dass sie zur Rechenschaft gezogen werden sollten."

Laut Vegas Aussage habe sie Nassar hunderte Male belästigt, beim ersten Mal sei sie zwölf Jahre alt gewesen. Einige der Misshandlungen hätten auf der abgelegenen Texas-Ranch der Karolyis stattgefunden, die vom US-Verband als Elite-Trainingszentrum für National- und Olympiateilnehmer anerkannt wurde. Vega fordert einen Schadensersatz von mehr als einer Million Dollar.

Die Eltern hatten keinen Zutritt zur Ranch, Nassar schon

Nassar soll in seiner Zeit als Sportarzt über zwei Jahrzehnte hinweg mindestens 265 Schutzbefohlene unter dem Deckmantel der medizinischen Behandlung missbraucht haben. Athleten haben vor Gericht ausgesagt, dass Mädchen leichte Beute auf der Karolyi-Ranch außerhalb von Houston gewesen seien, auf die Eltern keinen Zutritt hatten, der Teamarzt aber unbeaufsichtigten Zugang zu den Schlafräumen hatte. Nassar ist in drei Prozessen zu mehreren Hundert Jahren Haftverurteilt worden.

Die Karolyis, die ihrerseits den US-Turnverband und das USOC wegen des im Zuge des Skandals geplatzten Verkaufs ihrer Trainingseinrichtungen an den Verband auf Schadensersatz verklagen, hatten zuletzt beteuert, nichts von den Übergriffen gewusst zu haben.

sak/sid

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP