Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Sturz auf der 17. Etappe

Kittel muss bei Tour de France aufgeben

Für den Träger des Grünen Trikots ist die Tour de France vorbei: Sprintstar Marcel Kittel ist nach einem Sturz auf der 17. Etappe aus der Frankreich-Rundfahrt ausgestiegen.

AFP

Marcel Kittel

Mittwoch, 19.07.2017   16:41 Uhr

Marcel Kittels Traum vom Grünen Trikot bei der Tour de France ist vorbei. Der Sprintstar vom Team Quick-Step Floors stieg auf der ersten Alpen-Etappe aus, nachdem er sich zuvor bei einem Sturz an der rechten Schulter verletzt hatte. Rund 90 Kilometer vor dem Ziel war für Kittel die Rundfahrt beendet.

Auch wenn Kittel noch vor seinem Ausfall in der Sprintwertung geführt hatte: Um das Grüne Trikot der Frankreich-Rundfahrt zu gewinnen, muss man das Ziel der letzten Etappe in Paris erreichen. Der 29-Jährige gewann in diesem Jahr fünf Tour-Etappen.

Im Kampf um den Gewinn der Sprintwertung hat nun der Australier Michael Matthews beste Chancen. Er führt das Ranking aktuell mit 364 Punkten deutlich vor André Greipel (204 Punkte) an.

jan

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP