Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Leichtathletik

Mayer bricht Zehnkampf-Weltrekord

Der Franzose Kévin Mayer hat einen neuen Weltrekord im Zehnkampf aufgestellt und die bisherige Bestmarke deutlich überboten. Arthur Abele wurde Zweiter - und darf trotzdem jubeln.

AFP

Kevin Mayer

Sonntag, 16.09.2018   20:06 Uhr

Kévin Mayer hat beim Meeting im französischen Talence 9126 Punkte geholt und damit einen neuen Weltrekord im Zehnkampf der Männer aufgestellt. Mayer blieb 81 Punkte über der alten Bestmarke des Amerikaners Ashton Eaton aus dem Jahr 2015 (9045) - es war der größte Sprung in der Weltrekord-Entwicklung seit 49 Jahren.

"Ich kann es nicht glauben! Ich bin so hoch auf Wolke sieben, dass ich einen Sonnenbrand bekomme", sagte Mayer. Nach Eaton und dem tschechischen Ex-Weltrekordler Roman Sebrle (9026) ist Mayer überhaupt erst der dritte Zehnkämpfer, der die magische 9000-Punkte-Marke knackte. Auch seine persönliche Bestmarke von den Olympischen Spielen 2016 in Rio (8834) überbot er deutlich.

"Das ist eine beeindruckende Demonstration von Können. Ich freue mich für Kevin und die Zukunft des Zehnkampfs", twitterte Ex-Weltrekordhalter Eaton. Mayer hatte in Talence bereits nach dem ersten Wettkampftag 4.563 Punkte geholt.

Und auch am zweiten Tag überragte Mayer. Schon vor dem abschließenden 1500-m-Lauf hatte Mayer 8421 Punkte - Arthur Abele hatte für seinen Europameistertitel im August nur zehn mehr benötigt. Bei der Leichtathletik-EM in Berlin war Mayer ebenfalls als Favorit angereist, aber nach drei ungültigen Versuchen im Weitsprung ausgeschieden.

Abele holt sich den Gesamtsieg

Abele kam in Talence mit 8310 Punkten nur auf Platz zwei - und durfte trotzdem jubeln. Nach seinen Siegen in Ratingen und bei der EM in Berlin reichte ihm auch der zweite Platz in Frankreich für den Gesamtsieg in der IAAF Combined Events Challenge. Mayer kam mit nur einem beendeten Mehrkampf in dieser Saison nicht in die Wertung.

Abele kassierte 30.000 Dollar Preisgeld (25.785 Euro). Der Gesamtsieg ging zum dritten Mal in Folge nach Deutschland, nachdem zuvor Kai Kazmirek (2016) und Rico Freimuth (2017) gesiegt hatten.

Im Siebenkampf der Frauen gewann die EM-Dritte Carolin Schäfer (Frankfurt) in Talence mit 6457 Punkten und holte sich zum dritten Mal in Folge die Challenge-Gesamtwertung.

tbe/sid

insgesamt 4 Beiträge
Playmaker 16.09.2018
1. Ein Zehnkampf-Weltrekord ist mal eine Meldung wert ...
... wird aber mangels Zündstoff leider nicht kommentiert. Traurig.
... wird aber mangels Zündstoff leider nicht kommentiert. Traurig.
noworriesmate 16.09.2018
2. Glückwunsch
Es ist ein Meilenstein in der Geschichte der Leichtathletik. Unfassbar, dass ein Athlet so 10 Disziplinen aneinander reihen konnte. Chapeau, Kevin Mayer ! PS Traurig, daß eine solche Leistung nicht einmal auf der SPON Titelseite [...]
Es ist ein Meilenstein in der Geschichte der Leichtathletik. Unfassbar, dass ein Athlet so 10 Disziplinen aneinander reihen konnte. Chapeau, Kevin Mayer ! PS Traurig, daß eine solche Leistung nicht einmal auf der SPON Titelseite Erwähnung findet.
Klinsmeier 16.09.2018
3. Leichtathletik Festtag
Was für ein Tag für die Leichtathletik! Erst der Weltrekord im Marathon, und dann jetzt auch noch im Zehnkampf - gleich zwei Königsdisziplinen. Puristischer Sport, ohne Traktionskontrolle (man braucht dazu nur Laufschuhe; und [...]
Was für ein Tag für die Leichtathletik! Erst der Weltrekord im Marathon, und dann jetzt auch noch im Zehnkampf - gleich zwei Königsdisziplinen. Puristischer Sport, ohne Traktionskontrolle (man braucht dazu nur Laufschuhe; und gelegentlich einen Speer, eine Diskusscheibe). Und ich wische auch schon im Vorhinein fröhlich beiseite die negativistischen Beiträge mit den üblichen Schlagwörtern "Doping"etc.
alpinschussel 17.09.2018
4. Ashton Eaton
Vieleicht schnürt ja - der nun als Weltrekordler abgelöste - Ashton Eaton noch einmal seine Spikes. Schließlich hat er vor einem Jahr aufgehört, weil ihm die Ziele ausgingen. Da wäre nun eines... Unglaublich dass es gleich [...]
Vieleicht schnürt ja - der nun als Weltrekordler abgelöste - Ashton Eaton noch einmal seine Spikes. Schließlich hat er vor einem Jahr aufgehört, weil ihm die Ziele ausgingen. Da wäre nun eines... Unglaublich dass es gleich zwei Weltrekorde in der Leichtathletik an einem einzigen Tag gab. Wann das wohl zum letzten Mal der Fall war?

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP