Schrift:
Ansicht Home:

Billboard Music Awards

Wählen Sie Ihren Lieblingslook

Für die Billboard Music Awards kam die US-Musikbranche in Las Vegas zusammen. Kelly Clarkson warb für strengere Waffengesetze, Janet Jackson für Frauenrechte - und eigentlich war jedes Outfit ein Plädoyer.

Montag, 21.05.2018   14:46 Uhr

Nicht alle Promis waren bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Die Musikwelt traf sich in Las Vegas, bei den Billboard Music Awards. Dort ging es nicht weniger glamourös zu, die Schießerei an einer Highschool in Texas überschattete jedoch die Verleihung des renommierten Musikpreises.

Die komplett schwarz gekleidete US-Sängerin Kelly Clarkson, 36, hielt ein engagiertes Plädoyer für strengere Waffengesetze. "Und wieder einmal trauern wir alle um mehr Kinder, die ohne jeden Grund gestorben sind", sagte Clarkson zu Beginn der Show am Sonntag in Las Vegas unter Tränen mit Blick auf die Schießerei in Santa Fe mit zehn Toten zwei Tage zuvor.

Actionminute statt Schweigen

"Wie wäre es also, wenn wir mal keine Schweigeminute einlegen? Warum legen wir nicht mal eine Actionminute ein?" Die aus Texas stammende Sängerin führte auch als Moderatorin durch den Abend und rief den Prominenten in der MGM Grand Garden Arena zu: "In Euren Gemeinschaften, wo ihr lebt, mit euren Freunden, mit allen, lasst uns eine Actionminute einlegen. Lasst uns einen Moment der Veränderung anstoßen."

Janet Jackson, die mit dem "Icon Award" ausgezeichnet wurde, nutzte die große Bühne und sprach sich in ihrer Rede gegen die Diskriminierung von Frauen aus. Nach ihrem 52. Geburtstag und dem 25. Jubiläum ihres Albums "janet." waren die Billboards der Abschluss einer grandiosen Woche für die Sängerin.

Die meisten Preise gingen an Ed Sheeran: Der Sänger erhielt die Trophäe in den Kategorien bester Künstler, bester männlicher Künstler, meistverkaufter Song und bester Radiosong. Den Preis als beste Künstlerin erhielt Taylor Swift und bleibt weiterhin die Künstlerin mit den meisten Billboard-Auszeichnungen überhaupt. Die Künstlerin war in Las Vegas nach zwei Jahren zum ersten Mal wieder auf einem roten Teppich zu sehen - stilecht in einem altrosa Kleid von Versace.

Was meinen Sie, wer trug es am besten? Stimmen Sie ab!

Und so geht's: Sie sehen zwei Bilder im Vergleich. Klicken Sie auf das Bild, das Ihnen besser gefällt. Das andere verschwindet, ein neues erscheint - wieder können Sie das Ihrer Meinung nach schönere Outfit anklicken. Am Ende bleibt der Siegerlook übrig.

ene/dpa/AP

Verwandte Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP