Flughafen Rom-Fiumicino: 16 Verletzte bei Bruchlandung

SPIEGEL ONLINE

Die Propeller-Maschine schoss bei der Landung 300 Meter über die Piste hinaus. Das Flugzeug wurde von der rumänischen Gesellschaft Carpartair im Auftrag von Alitalia betrieben. Carpartair fällt schon länger wegen technischen Problemen auf.

Empfehlungen zum Video

Dominikanische Republik

Mehrere Tote nach Flugzeugabsturz

Lufthansa-Chef Spohr am Unglücksort

"Wir fühlen jede Stunde den Schmerz"

Achtung, Gegenverkehr

Flugzeug landet auf Landstraße

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

Video

© SPIEGEL ONLINE 2015 Alle Rechte vorbehalten