Schrift:
Ansicht Home:
Wetter

Wetter-Schnellsuche

Deutschland aktuell

Deutschland aktuell

Deutschland heute

Am Donnerstag ziehen an der Küste und im Nordwesten im Tagesverlauf immer mehr Wolken heran und es beginnt zu regnen. In den übrigen Regionen wechseln sich nach örtlichem Frühnebel Sonne und Wolkenfelder ab. Die meisten Sonnenstunden gibt es noch im Südwesten. Im Süden weht ein schwacher bis mäßiger, im Norden frischer bis starker Südwestwind. An der Nordsee und auf den Gipfeln der Mittelgebirge treten Sturmböen von 70 bis 90 km/h auf.

Deutschland morgen

Am Freitag ziehen über die Mitte und den Osten viele Wolken hinweg, und es fällt gebietsweise Regen. Auch im Südwesten steigt die Regenwahrscheinlichkeit am Abend an. Im Südosten scheint nach Frühnebel noch längere Zeit die Sonne, und es bleibt dort weitgehend trocken. Im Norden wechseln sich Sonne und Wolkenfelder ab. Vor allem an der Küste gibt es noch Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Norden mäßig bis frisch und an der Küste und auf den Bergen auch stark aus Südwest bis West.