Schrift:
Ansicht Home:
Mobilität

Soziale Netzwerke

Mutti warnt vor dem #Blitzmarathon

Humor und Spott, aber auch Verständnis: In den sozialen Netzwerken lässt sich Deutschland über die bundesweiten Tempokontrollen aus. Eine Übersicht mit den besten Bildern und Kommentaren.

DPA

Radarkontrolle: Beim Blitz-Marathon wird bundesweit geblitzt

Donnerstag, 18.09.2014   14:05 Uhr

smh

insgesamt 46 Beiträge
wopress1104 18.09.2014
1. Ein guter Tag
für Einbrecher hat einer in einem anderen Forum geschrieben. Ja, der könnte Recht haben. Es wird aber auch ein guter Tag für die Finanzminister. Dient aber ausschließlich der Hebung der Verkehrssicherheit.
für Einbrecher hat einer in einem anderen Forum geschrieben. Ja, der könnte Recht haben. Es wird aber auch ein guter Tag für die Finanzminister. Dient aber ausschließlich der Hebung der Verkehrssicherheit.
humpalumpa 18.09.2014
2.
Wenn nicht so Viele wie Schumi durch die Gegend Brettern würden, gäbs auch keine Blitzer. Also net aufregen und geschmeidig fahren.
Wenn nicht so Viele wie Schumi durch die Gegend Brettern würden, gäbs auch keine Blitzer. Also net aufregen und geschmeidig fahren.
felisconcolor 18.09.2014
3. hm neben den beiden üblichen
nur ein zusätzlicher Blitzer auf 45 km Arbeitsweg. Ich fühle mich eindeutig unterüberwacht. Sooooo geht das nicht. Ich zahle schliesslich genug Steuern dafür.
nur ein zusätzlicher Blitzer auf 45 km Arbeitsweg. Ich fühle mich eindeutig unterüberwacht. Sooooo geht das nicht. Ich zahle schliesslich genug Steuern dafür.
Frank Zi. 18.09.2014
4.
Dann gäbe es noch viel mehr Blitzer, denn das Geld ist fest eingeplant.
Zitat von humpalumpaWenn nicht so Viele wie Schumi durch die Gegend Brettern würden, gäbs auch keine Blitzer. Also net aufregen und geschmeidig fahren.
Dann gäbe es noch viel mehr Blitzer, denn das Geld ist fest eingeplant.
braamsery 18.09.2014
5. Blitzer durchaus sinnvoll
wenn oft wo anders aufgestellt. - In der Nähe von Schule bzw. gefährlichen Situationen. Geblitzt wird man IMMER wenn man zu schnell war (abgesehen von Falschmessungen...), aber es gibt zu viele unnötige Blitzer die besser [...]
wenn oft wo anders aufgestellt. - In der Nähe von Schule bzw. gefährlichen Situationen. Geblitzt wird man IMMER wenn man zu schnell war (abgesehen von Falschmessungen...), aber es gibt zu viele unnötige Blitzer die besser gestellt sein könnten. Beispiel: Ich wurde an einer Stelle geblitzt die sage und schreibe ca. 200m vor der nächst höheren Begrenzung liegt (von 50 auf 70). Es ist außerhalb einer Ortschaft und dahinter ist nichts das man nicht klar einsehen kann. - Ich war zu schnell, richtig, wenn aber das einzige das ich gefährden kann der Baum an der Straße ist und ein Tier das mir auch bei 50 vor die Schnauze und geht vor die Hunde. An jeder Schule, jder gefährlicheren Stelle wäre es sinnvoller. Den Sinn erkennt man wenn man sieht wie viele da geblitzt werden. - Aber die Sicherheit ist ja immer wichtiger... --- Blitzer gerne, aber bitte mit Vernunft um zu schützen und dabei zu bestrafen.
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!

Verwandte Artikel

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP