Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Auto

Autogramm Bentley Continental GTC: Feudaler Freisitz

Bentley Zwölf Zylinder, 14 Liter Spritverbrauch, frische Luft bei 333 km/h: Bentleys Continental GT Cabriolet protzt mit Extremen. Hinterm Lenkrad fühlt man sich dennoch wie in einem Auto von vor 100 Jahren.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/8    
#1 - 12.03.2019, 06:10 von Anny

Protzig

Ernsthaft SPON? Gefühlt drei Tonnen schwer, protzig und 14l Spritverbrauch. Das ist doch sowas von gestern....

#2 - 12.03.2019, 06:28 von g.schnu

...oder doch sparsam?

mein prius3 braucht 4l, hat 136ps. dagegen wirkt der bentley mit über 600ps, 12 zylinder, immerhin das 3fache des prius, mit einem verbrauch von 14l fast sparsam!

#3 - 12.03.2019, 06:32 von Derwatt

Herrlich unvernünftig - ...

... und schön, dass es so etwas heute noch gibt, allem Klima-Jakobinertum zum Trotz.

#4 - 12.03.2019, 06:40 von bronck

Gewicht

Das Stoffverdeck macht am Mehrgewicht nicht so viel aus. Cabriolets sind statisch instabiler als Fahrzeuge mit festem Dach und brauchen daher einen verstärkten Rahmen, um sich nicht zu verwinde und der wiegt.

#5 - 12.03.2019, 06:40 von scooby11568

Nicht mein Auto, und nicht nur...

Weil ich ihn mir nicht leisten kann. Ich verstehe allerdings die Diskussionen über zuviel Luxus nicht. Immerhin geben Menschen mit zu viel Geld so mal ordentlich was aus.

#6 - 12.03.2019, 06:51 von Flying Rain

Ein

Ein nettes Gefährt und der Innenraum macht einen wertigen Eindruck. Wenn dann für den Preis auch gewisse Details passen wie etwa saubere Trennungen an den Spiegelkappen und Scheinwerfergläser ohne prominent sichtbaren Anguss wäre das Auto sicher interessant wenn ich denn das entsprechende Spielgeld dafür hätte.
Andererseits würde ich wohl trotzdem zu einem großen Pickup greifen um Holz, Grünabfälle oder die Mopeds zu transportieren.... naja seis drum ein hübsches Auto.

#7 - 12.03.2019, 07:44 von krypton8310

fast sparsam?

Zitat von g.schnu
mein prius3 braucht 4l, hat 136ps. dagegen wirkt der bentley mit über 600ps, 12 zylinder, immerhin das 3fache des prius, mit einem verbrauch von 14l fast sparsam!
Der Bentley wiegt 60% mehr und benötigt nach Norm 467% mehr Treibstoff als der aktuelle Prius. Was daran jetzt 'fast sparsam' sein soll, erschließt sich mir nicht. Es erschließt sich mir aber ebenso wenig warum jedes Auto unter dem Blickwinkel der Sparsamkeit betrachtet werden sollte. Es ist nicht die Aufgabe des Bentley sparsam zu sein. Beim Prius sieht das ganz anders aus.

#8 - 12.03.2019, 07:49 von spon_3175452

Ist das alles nur opulent oder schon obszön?

nee bescheuert.
Nachtsichtgerät im Cabrio, Wankausgleich für eine fette Flunder die auf der Strasse klebt usw. usf.
2,4 Tonnen, schwerer als ein Audi Q7/8, mir fehlen die Worte.
Alles mögliche reinzupfropfen wodurch so ein oldtech (Literleistung) Monstermotor nötig wird, damit die Fuhre überhaupt geht.
Intelligenter Leichtbau wäre heutzutage hightech.
z.B. ein 3L 6Zyl. und 800kg weniger.

#9 - 12.03.2019, 07:51 von NorddeutschePflanze

Aber sicher doch.

Zitat von Derwatt
... und schön, dass es so etwas heute noch gibt, allem Klima-Jakobinertum zum Trotz.
Es gibt auch heute noch Leute, die finden, dass DDT echte Vorteile hatte.
Auf jeden Fall ein Auto, um eindeutig klarzumachen, wes Geistes Kind man ist.

    Seite 1/8