Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Auto

Autogramm Honda CR-V Hybrid: Akustische Täuschung

Honda Obwohl Hybrid-Pionier, steht Honda seit jeher im Schatten von Toyota. Mit dem neuen CR-V könnte sich das ändern - obwohl noch ein Benzinmotor an Bord ist.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 10/16    
#90 - 12.02.2019, 13:45 von jung.w66

Autobild

Zitat von Pickle__Rick
Die Autobild hat zu dem Thema Steuerkette mal im Rahmen einer Aktion aufgerufen solche Fälle zu melden. Es kamen 2017 ca. 450 Fälle zusammen. Ok, seien wir fair und verdreifachen diese Zahl aufgrund der Dunkelziffer einfach mal. Wie viele Autos hat VW in der Zeit ausgeliefert? Aber was interessieren schon Zahlen, wenn man im Internet mal was gelesen hat und dann am Stammtisch so tun darf als könne man die Arbeit eines solchen Herstellers bewerten?
Fakt ist, dass das Problem mit der Steuerkette ((:- speziell beim Polo:)) über Jahre bestand und VW dies einfach ignorierte und auf die Garantie verwies.Diese Steuerketten waren eine Fehlkonstruktion, welche teilweise schon ab :::: 16000 Km den Geist aufgaben, was einen kapitalen Motorschaden zur Folge hatten.Wenn das Fahrzeug aus der Garantiezeit war, verweigerte VW die Kostenlose Instandsetzung.
VW hat in D Narrenfreiheit, dank der Mentalität des " Deutschen Michels " Na dann gute Fahrt.

#91 - 12.02.2019, 13:59 von Meerkönig

Zitat von jasper366
Weiohweih... Ihr RAV würde mit den 2,5 t jämmerlich abkacken weil das im RAV verbaute CVT-Getriebe solche Lasten überhaupt nicht gut verträgt. Der darf ja nicht umsonst nur 1600 kg ziehen, so wie jedes andere Fahrzeug mit einem CVT Getriebe auch.
Ich halte es nicht mehr aus mit Ihnen.Der RAV4 Vollhybrid hat kein CVT -Getriebe! Warum kapieren sie das nicht. An anderer Stelle habe ich ihnen geschrieben, dass ich in der Eifel mit 2,5 Tonnen jeden Berg rauffahre. Ich hatte mal einen Nissan mit nur Frontantrieb . Da mußte ich bergauf eine Ampelkreuzung ganz schnell räumen . Da fuhr tatsächlich der Vorderwagen alleine davon und der Hinterwagen mit Anhänger bleib auf der Kreuzung stehen. Meinen sie das mit "Abkacken"

#92 - 12.02.2019, 14:16 von Meerkönig

Zitat von intercooler61
Das wären 13,6 kWh auf 100, incl. "Heizung, Licht usw.". Ein verblüffender Wert für ein 1,7 Tonnen-SUV, aber möglicherweise durch den Dunning-Kruger-Effekt erklärbar? Davon habe ich in der Tat "keine Ahnung", wie Sie mir zu attestieren beliebten. Ich habe nur Physik studiert und muss mir in sozialmedizinischen Fragestellungen Zurückhaltung auferlegen.
Ja ein verblüffender Wert! Ihr Physikstudium hat offenbar nicht so viel gebracht, um mit den großen dieser Welt mitschreiben zu können . Holen sie sich doch einfach ein Prospekt über den "Prius plug in" und schauen sie nach. Reichweite mit einer Aufladung: 50 bis 60 km bei 6,8 kWh. (Durchschnitt - Geschwindigkeit 60km/h, Spitze 110 km/h.
Tatsache ist, dass diese Werte jeden Tag erreicht werden. Wenn die Wärmepumpenheizung läuft, funktioniert das nicht. Aber sobald das Fahrzeug aus dem Ort raus ist, wird die Benzin-Heizung eingeschaltet und dann funktioniert das wieder. Die durch die Heizung verloren gegangenen kWh. werden direkt während der Fahrt nachgeladen. Deshalb werden im Winter bei Delta T =22 °C etwa 0,2ltr. /100km E10 verbraucht.

#93 - 12.02.2019, 14:17 von mikko11

Zitat von Meerkönig
Der neue RAV 4 Hybrid liegt bei gleicher Fahrweise bei 5 ltr. /100km. Natürlich haben sie Einfluss auf den Verbrauch, aber nur solange sie nicht unter Beachtung der Anweisung des Hybrid-Indikators fahren. Das funktioniert so, beim CHR, beim Prius und jetzt beim RAV 4 ,wobei die gesamte Regelung des Verbrauchs schon einem Wunder gleichkommt.
Man erreicht diesen geringen Verbrauch also nur, wenn man den Empfehlungen des Hybrid-Indikators folgt. Bei einem Auto mit Automatik ist die Gaspedalstellung die einzige Einflußgröße. Die Anzeige zeigt also, wie stark man das Gaspedal durchdrücken soll.

Damit wird die Vorstellung, die gleiche Fahrweise wie mit dem Vorgängermodell an den Tag zu legen, schnell zur bloßen Behauptung.

Schauen wir besser mal, was unabhängige Tests ergeben. Ich wette schon mal dagegen, dass der Minderverbrauch 2 Liter beträgt.

#94 - 12.02.2019, 14:28 von mikko11

Zitat von Meerkönig
Ich halte es nicht mehr aus mit Ihnen.Der RAV4 Vollhybrid hat kein CVT -Getriebe! Warum kapieren sie das nicht. An anderer Stelle habe ich ihnen geschrieben, dass ich in der Eifel mit 2,5 Tonnen jeden Berg rauffahre. Ich hatte mal einen Nissan mit nur Frontantrieb . Da mußte ich bergauf eine Ampelkreuzung ganz schnell räumen . Da fuhr tatsächlich der Vorderwagen alleine davon und der Hinterwagen mit Anhänger bleib auf der Kreuzung stehen. Meinen sie das mit "Abkacken"
Den Film hatte ich auch gesehen.

Das müsste "Im Angesicht des Todes" gewesen sein, mit Roger Moore und Grace Jones. Am Ende der Verfolgungsjagd war der Renault nur noch ein halber.

#95 - 12.02.2019, 14:43 von Pickle__Rick

Zitat von jung.w66
Fakt ist, dass das Problem mit der Steuerkette ((:- speziell beim Polo:)) über Jahre bestand und VW dies einfach ignorierte und auf die Garantie verwies.Diese Steuerketten waren eine Fehlkonstruktion, welche teilweise schon ab :::: 16000 Km den Geist aufgaben, was einen kapitalen Motorschaden zur Folge hatten.Wenn das Fahrzeug aus der Garantiezeit war, verweigerte VW die Kostenlose Instandsetzung. VW hat in D Narrenfreiheit, dank der Mentalität des " Deutschen Michels " Na dann gute Fahrt.
Es handelte sich eher nicht um eine Fehlkonstruktion im Sinne einer grundsätzlich falsch ausgelegten Konstruktion sondern um Fehler im Qualitätsmanagement bzw. der Produktion. Durch die Verwendung schlechter Werkzeuge entstanden Grate an den Kanten der gestanzten Teile. Dadurch fraß sich die Kette zum Teil selbst und längten sich durch erhöhtes Spiel. Teilweise konnten sie auch reißen. Teilweise waren auch festsitzende Kettenspanner das Problem. Als bekannt war woher das Problem kommt und das es hier an VW liegt diesen zu bereinigen, wurden die Schäden auch übernommen. Teilweise auf Kulanzbasis nach Ablauf der Garantiezeit. So ziemlich jeder Hersteller leidet ab und zu mal an solchen Problemen aber der Internetstammtisch meint, dass jeder VW einem nach wenigen Kilometern um die Ohren fliegt.

#96 - 12.02.2019, 14:55 von Meerkönig

Ein Kleingeist

Zitat von mr.nett
Seit wann ist 1kp=1N? Hätten Sie in der Schule besser aufgepasst, oder in Ihrer Ausführung die Einheit genommen, die Ihnen bekannt ist - würden Sie sich hier nicht blamieren... Hier eine Seite, auf der Sie kp in N umrechnen können: https://www.convertworld.com/de/kraft/kilopond.html Manchmal weiß ich nicht, ob ich Ihre Beiträge erschreckend, oder amüsant finden soll. Auf jeden Fall sind Ihre Beiträge für viele Foristen hier eine willkommene Abwechslung. :o)
Sie hatten doch die Probleme mit der Umrechnung ,statt meinen Wert mit 9,81 zu multiplizieren haben sie doch einfach eine Null dran gehängt. Aber warum geben sie mir den Link? Sie beherrschen doch die Umrechnung nicht ,mussten also erst mal nachschauen,oder?.
Auch müssten sie wissen, dass bis in die 70-ger Jahre in den Schulen mit kpm und mit kp gearbeitet wurde. Die Umstellung auf N kam erst danach. Und ganz privat rechne ich immer noch mit Kp .Da sind wir flexibel, was bei ihnen nicht der Fall ist. Bei 3200 kpm habe ich mich verschrieben, muss natürlich heißen 326,4 kpm. oder 3200 Nm.
Ein Kleingeist der sich daran hochziehen muss.

#97 - 12.02.2019, 15:03 von Olli Ökonom

Zitat von Meerkönig
Das ist genau meine Meinung, der normal Hybrid sollte mindestens 8,8 KWh haben, ob mit oder ohne plug in. Damit kommt wirklich Fahrspass auf! Deshalb hatte ich mir den "Prius plug in" angeschafft. Aber man wird dann so geizig, dass man nur noch elektrisch fährt. 1 x im Monat geht es zur Tanke. Es ist schon peinlich , wenn dann nur 4 ltr. zu bezahlen sind. Ich will Ihre Berechnung oben nicht anzweifeln. Tatsache ist, dass ich ohne Heizung mit 6,8 ltr. bis 55 km weit komme am Tage. Durchschnittsgeschwindigkeit etwa 60 km/h, Spitze bis 110 km/h. und das sind je km 124 Wh, dh. auf 100 m 12,4 Wh. Da ist Beschleunigung ,Bremsen alles drin, da braucht niemand zu rechnen. Die Ampelbeschleunigung ist immer schneller, als 99% der anderen Verkehrsteilnehmer..
Prius und Fahrspass???? Guter Witz!!!!!
Das ist doch eine Schlaftablette!!!!!
So teuer wie ein Gollf GTE mit der Leistung eines VW UP mit 75PS. Sagen Sie hat Ihr Prius keine Tankanzeige? Wenn nicht, was ist denn das für eine Schrottkonstruktion?Wenn doch, warum schauen Sie nich drauf? Diese Umweltverschmutzung durch unnötiges Fahren zur Tankstelle ist für einen (Pseudo-)Umweltschützer wie Sie immer vorgeben ja richtig peinlich!!
Was ist denn eine Ampelbeschleunigung? Etwa eine genau so bescheuerte MEERKÖNIG-Schwachsinns-Definition wie Vollhybrid, den Sie ja nur bei Toyota-Automobilen finden? Ich würde eher behaupten, dass 60 bis 70% der Autos schneller beschleunigen als ihr Prius. Tatsache ist mit etwa 11s von 0 auf 100 km/h gehört der Prius eher zu den lahmen Fahrzeugen. Von der Höchstgeschwindigkeit mal ganz abgesehen.
Den Rest Ihres Geschwafels kapiere ich nicht!
Mit 6,8 Liter komme in mit meinen konventionellen Turbo-Benziner bei dieser Fahrweise deutlich über 120 km. Was soll daran besonders sein???

#98 - 12.02.2019, 15:11 von Olli Ökonom

Zitat von Meerkönig
So wie sie das hier beschreiben, fahren sie vermutlich den alten RAV 4 - Vollhybrid ohne Allrad. Den hatte ich auch, allerdings mit Allrad. Der hatte noch die alte Elektronik, mit neuer Hybridmechanik und Elektrik. Der Verbrauch lag bei 7 ltr. / 100km . Der neue RAV 4 Hybrid liegt bei gleicher Fahrweise bei 5 ltr. /100km. Natürlich haben sie Einfluss auf den Verbrauch, aber nur solange sie nicht unter Beachtung der Anweisung des Hybrid-Indikators fahren. Das funktioniert so, beim CHR, beim Prius und jetzt beim RAV 4 ,wobei die gesamte Regelung des Verbrauchs schon einem Wunder gleichkommt.Bei normaler Fahrweise fahren sie 54 % nur elektrisch. Von 120 km Probefahrt waren das 65 km ,obwohl die Batterie nur 1,8 kWh speichern kann. Das gesamte Fahrprofil wird auf den Computer zu Hause überspielt.
Sie lügen schon wieder?
Kein Rav4 Hybrid wird im Schnitt 2 Liter weniger auf Hundert km brauchen als sein vergleichbarer Vorgänger bei gleicher Fahrweise! Never !

#99 - 12.02.2019, 15:14 von wombie

Zitat von Meerkönig
Sie hatten doch die Probleme mit der Umrechnung ,statt meinen Wert mit 9,81 zu multiplizieren haben sie doch einfach eine Null dran gehängt. Aber warum geben sie mir den Link? Sie beherrschen doch die Umrechnung nicht ,mussten also erst mal nachschauen,oder?. Auch müssten sie wissen, dass bis in die 70-ger Jahre in den Schulen mit kpm und mit kp gearbeitet wurde. Die Umstellung auf N kam erst danach. Und ganz privat rechne ich immer noch mit Kp .Da sind wir flexibel, was bei ihnen nicht der Fall ist. Bei 3200 kpm habe ich mich verschrieben, muss natürlich heißen 326,4 kpm. oder 3200 Nm. Ein Kleingeist der sich daran hochziehen muss.
Eine Null mehr oder weniger, macht doch den Kohl nicht fett, der korrekte Gebrauch von SI Einheiten und Definitionen ist eh nur etwas für Warmduscher. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an den Absturz einer Sonde, weil die eine Mannschaft metrisch und die ander zöllig kalkuliert hat oder die Brücke in die Schweiz, die dank unterschiedlicher Bezugssysteme für Normalnull in der Mitte eine Stufe hatte. :) Mir brennt schon länger die Frage auf der Zunge in welchem Bereich Sie projektieren.

    Seite 10/16