Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Panorama

Matthias Schweighöfer über neue Partnerin: "Jetzt wissen es alle"

DPA Sie sei "einfach ein Schatz": Matthias Schweighöfer und seine neue Partnerin haben sich erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Bei einer Berlinale-Party gab's Küsschen.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/2    
#1 - 12.02.2019, 10:46 von schwenker1970

typisch

Könnte es nicht mal "Ruby O. Fee und ihr neuer Partner" heißen? Schließlich hat die Frau ja auch was vorzuweisen und muss nicht auf Herrn Schweighöfer reduziert werden.

#2 - 12.02.2019, 11:43 von inge-p.1

Letztlich interessiert es doch keinen, ...

... oder?
In Abwandlung eines Sprüchestraße von Goethe:
"Zum Bilde drängt, zur Kamera rennt". Und wer sich das Artikelbild ansieht, weiß doch, dass wir noch viel von den Beiden hören werden/müssen. Wie schon geschrieben: wen's interessierte.
So aber glaubt man, der Bedeutungslosigkeit zu entfliehen.
Wahrscheinlich steht aber nur eine Prämiere eines "lustigen" Films ins Haus oder der Letzte lief schlecht.

#3 - 12.02.2019, 11:47 von teichenstetter@gmail.com

Jetzt wissen es alle

Und hat es überhaupt jemanden interessiert?

#4 - 12.02.2019, 14:20 von Stefnix

Wenn es hier wenigstens...

...um einen bedeutenden - oder zumindest guten - Schauspieler gehen würde...

#5 - 12.02.2019, 14:26 von isar56

aber es wollen nicht alle wissen

ich bin immer wieder überrascht, wenn solche sogenannten Promis ihr neues, himmelhochjauchzendes >so-glücklich-wie nie> in der Öffentlichkeit herum posaunen. Eine Instinkt- und Herzlosigkeit ist das gegenüber verlassenen Partnern und Kindern.
Beim nächsten Mal triffts dann die aktuell Beglückte. Küsschen!

#6 - 12.02.2019, 15:52 von joshuaschneebaum

ziemlich eklig

Das ist nicht Liebe, das ist Posing.
Marketing halt.
Uaah, da wir einem übel.
Nun gab es schon viele falsche Küsse solange Menschen küssen, dieser aber gehört unbedingt dazu.

#7 - 12.02.2019, 17:10 von baerenfreund-tim

ohne den Artikel zu lesen: model und Schmuckdesignerin?

#8 - 12.02.2019, 17:56 von donald!

Zustimmung !

Zitat von isar56
ich bin immer wieder überrascht, wenn solche sogenannten Promis ihr neues, himmelhochjauchzendes >so-glücklich-wie nie> in der Öffentlichkeit herum posaunen. Eine Instinkt- und Herzlosigkeit ist das gegenüber verlassenen Partnern und Kindern. Beim nächsten Mal triffts dann die aktuell Beglückte. Küsschen!
Und was für ein ´ungemein wichtiges´ Ereignis ... Ein mehr durch Förderung der Filmschaffenden als durch eigene schauspielerische Leistung aufgefallener Bubi, verliebt sich neu. Das ´Goldene Blatt´ lässt grüßen.
Aber wohl kaum verwunderlich. Habe vernommen, dass SPON jetzt sogar dem Dschungelcamp Artikel widmet. Waren für solche Einlassungen nicht mal andere Medien zuständig ? Traurig.

#9 - 12.02.2019, 22:12 von PeterCollignon

Die Fee Lupine sollte den gealterten Froschprinzen

Prinz Dietbert nicht küssen.
Dafür ist sie viel zu jung und schön.

    Seite 1/2