Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Politik

Atomkonflikt: Nordkorea nennt Uno-Sanktionen "kriegerische Handlung"

DPA Die Uno hat neue Strafmaßnahmen gegen Nordkorea verhängt, das Regime reagiert aggressiv. Wer die Resolution unterzeichne, werde "einen sehr hohen Preis zahlen."
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 10/13    
#90 - 24.12.2017, 12:48 von cicero_muc

Viele Millionen Tote in Nordkorea

Zitat von lafari
Wie viele kriege hat die usa in den letzten hundert jahren vom zaun gebrochen? Wie viele nordkorea?
.

Nordkorea führt seit Jahrzehnten Krieg - nämlich gegen die eigene Bevölkerung.

NK hat sogar Lebensmittelhilfe verweigert.
Eine irre Anzahl von Menschen sind verhungert.

.

#91 - 24.12.2017, 12:49 von muenchenerfreiheit

Es ist ein Verbrechen aus Westen

Wie der Westen mit anderen Ländern umgeht, hat weder mit gesundem Menschenverstand noch mit Religion zutun. Das ist ein Verbrechen gegen der Menschheit. Mit welchenrecht verbietet der Westen Nordkorea bzw. Iran Nuklearbombe zu bauen, wo sie alle selbe Nuklearbombe haben. Daher hat der nordkoreanische Präsident macht er genau richtig. Nuklearbombe ist für Nordkorea Lebensversicherung. Er darf nicht nach geben. Die Geier aus Westen werden Nordkorea ohne Nuklearbombe sofort verspeisen. Was UN angeht, kann man ohne weiteres abschaffen. Die Welt ist größer als die 5 Staaten, die 5 ständiger UN-Mitgliedstaaten. Weg mit UN.

#92 - 24.12.2017, 12:54 von Ottokar

Die Sanktionen werden nur eins bringen

die Bevölkerung mehr zusammen zu schweissen. Die Nord Koreaner sind sehr Leidensfähig wie auch die Russen.
Wieweit will die UNO die Schraube noch andrehen ? Bis die erwartete, von den USA herbeigesehnte, Kurzschlusshandlung eintritt? Es gab schon einmal vor vielen Jahren ein Land das mit Verträgen geknechtet wurde und das Resultat, mit Millionen Toten, haben wir noch in bester Erinnerung

#93 - 24.12.2017, 12:55 von muenchenerfreiheit

Genau das!

Zitat von gldek
Israel auf die gleiche Stufe wie Nordkorea zu stellen ist mehr als dreist. Wenn man abwartet, bis Kim's Raketen die ganze Welt erreichen können ist es zu spät. Er wird hemmungslos die Welt mit der Atomdrohung erpressen auch weil ihm das eigene Volk schnurz egal ist, so wie es jetzt schon unter seiner Knechtschaft leidet. Wen bedroht eigentlich Israel ? Und was würden Staaten wie Iran oder Syrien mit Israel machen wäre es nicht so stark bewaffnet ?
Sie haben Recht. Man kann Israel mit Nordkorea nicht vergleichen. Nämlich, Israel ist viel schlimmer als Nordkorea. Israel darf alles, weil der Westen so heuchlerisch ist wie mansche Spiegelleser und Medien.

#94 - 24.12.2017, 12:59 von cicero_muc

Japan schuldet China eine Entschuldigung

Zitat von tpro
Kein Land nimmt sowas hin. Schon garnicht, wenn man halb Asien überfällt, besetzt und unterdückt. Panzer, LKW und Kriegsschiffe brauchen Öl. Meine Sympathie für das damalige Japan hält sich sehr in Grenzen.
Was das damalige Japan in China angerichtet hat
lässt jedes Schlachthaus als Erholungspark erscheinen.

.

#95 - 24.12.2017, 13:00 von panzerknacker 51

Bild

Auch bezüglich des Friseur-Handwerks scheint es in Nordkorea nicht zum Besten bestellt zu sein.

#96 - 24.12.2017, 13:07 von vulcan

Zitat von nachdenklich14
Ist doch nichts anderes als ein Elefant im Porzellanladen wo haben sie seit Kriegsende etwas erreicht sie spuken große Töne beginnen grosskotzig und verziehen sich am Ende wie schlechte Luft aufräumen und den Versuch Ruhe zu schaffen überlassen Sie großzügig den anderen na ja sie tun das was sie seit 1949 am besten können zerstören und nach neuen Feindbilder für den Westen suchen. Sie stellen sich als Weltpolizei und wollen bestimmen was gut und was schlecht ist. Ihre sogenannten Freunde sind doch nur an ihrer Seite weil die Geschäfte gut laufen und nicht weil sie ein verlässlicher Partner sind. Ohne USA wäre die Welt vermutlich besser dran
Ein fataler Irrtum - stellen Sie sich die Welt doch mal ohne die USA vor - nur einen Moment. Was meinen Sie wohl, wer da alles aus seinen Löchern gekrochen käme? Und nicht nur, um große Töne zu spucken....

#97 - 24.12.2017, 13:08 von vulcan

Zitat von defibrilator71
nordkorea wird für alles bestraft, was nur irgend geht, israel hingegen wird hoffiert wie ein hund. wo sind hier endlich die sanktionen für deren landraub und morde??? ich kann den kleinen dicken verstehen, der die nase von den USA voll hat. wer hat den amis das recht gegeben, über jeden zu befinden, ob er gut oder böse ist?
Das tun sie garnicht, die USA. Es handelt sich um UN-Sanktionen.
Und was hat Israel mit Nordkorea zu tun? Nichts.

#98 - 24.12.2017, 13:08 von beggagsell

Wer von Euch ohne Sünde ist,

der werfe den ersten Stein. Das hat mal vor langer Zeit einer gesagt... So lange ein Land Atomwaffen besitzt, darf es nicht anderen den Besitz ebendieser verbieten.

#99 - 24.12.2017, 13:09 von vulcan

Zitat von cum infamia
... sind Sie der ERSTE Troll mit so dümmlichem Argument...
...und Sie der erste Troll, bei dem man es in einem so kurzen Satz schon an der Rechtschreibung erkennt.

    Seite 10/13